Free shipping on orders over $75

Wie man Chakren öffnet: Eine einfache Anleitung, um Ihre Energie im Fluss zu halten

Wenn es Ihnen jemals an Motivation gefehlt hat oder Sie sich wegen jeder Kleinigkeit gestresst gefühlt haben, könnte der Grund dafür ein blockiertes Chakra sein. In diesem Leitfaden erfahren Sie, wie Sie Ihre Chakren auf einfache und unkomplizierte Weise öffnen und so Ihr allgemeines Wohlbefinden steigern können.

Wenn es Ihnen jemals an Motivation und Energie gefehlt hat oder Sie sich wegen jeder Kleinigkeit gestresst gefühlt haben, ohne zu verstehen, warum, könnte der Grund dafür ein blockiertes Chakra sein. Vielleicht haben Sie schon einmal von diesem Konzept gehört, aber vielleicht wollen Sie mehr wissen und entdecken wie man Chakren öffnet.

Nach der hinduistischen und yogischen Tradition hat der Mensch nicht nur einen physischen Körper, sondern auch einen Energiekörper (oder ein Energiesystem) mit eigenen Kanälen und aktiven Zentren. In diesem System fließt das Prana, die Lebenskraft, und versorgt jedes Organ, jede Zelle und jedes Gewebe mit Energie.

Obwohl es 114 Energiepools gibt, die über den ganzen Körper verteilt sind, gibt es sieben Hauptchakren, die mit bestimmten Bereichen und Teilen der Anatomie verbunden sind. Ein optimales Chakrensystem entsteht, wenn Ihre Instinkte, Gefühle und Gedanken ausgeglichen sind und Ihre Energiezentren geöffnet und ausgerichtet sind.

Das Chakra-Diagramm ist in zwei Bereiche unterteilt: niedrige Chakren und hohe Chakren. Die ersten drei - Wurzel-, Sakral- und Solarplexus-Chakra - befinden sich im Unterkörper und gelten als die physischen und instinktiven Zentren. Sie sind tief mit dem physischen Körper und seinen ursprünglichen Bedürfnissen verbunden. 

Die übrigen Chakren - Herz, Kehle, drittes Auge und Krone - sind als spirituelle Zentren bekannt, die mit dem höheren Selbst und der Suche nach Sinn und Verbindung mit dem Universum in Verbindung stehen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Chakren zu öffnen: Sie können sich für eine Reiki-Sitzung entscheiden, eine Chakra-Heiltherapie vereinbaren oder an einer tibetischen Klangschalen-Sitzung teilnehmen. Es gibt jedoch auch einfache Dinge, die Sie in Ihrem täglichen Leben umsetzen können, um Ihr Energiesystem zu öffnen und zu nähren.

Im Folgenden erfahren Sie mehr über jedes Energiezentrum, wie es Ihr Wohlbefinden beeinflussen kann und wie es sich anfühlt, wenn es frei ist. Außerdem erfahren Sie, wie Sie die Chakren mit einer einfachen und unkomplizierten Methode öffnen können.

Chakren öffnen: Aktivitäten und Kristalle, die Ihr Chakrensystem unterstützen

Bevor Sie beginnen, sollten Sie einige Dinge über das Öffnen der Chakren bedenken. Es ist schwierig, völlig offene Energiezentren zu haben (wie bei der Geburt), weil alle Lebenserfahrungen und äußeren Faktoren Ihren körperlichen, geistigen und spirituellen Zustand beeinflussen.

Einige Ihrer Chakren können überaktiv sein, und andere sind vielleicht fast geschlossen. Deshalb ist es wichtig, die Gefühle zu erkennen, die mit einem blockierten Chakra einhergehen, und zu wissen, was Sie tun können, um es zu öffnen und einen gesunden Energiefluss zu erhalten. In diesem Sinne, Chakra-Reinigung ein wesentlicher Bestandteil Ihres emotionalen, körperlichen und spirituellen Wohlstands. Achten Sie auf die Signale Ihres Körpers, die Sie auf ein schwaches Wurzelchakra hinweisen.

Wenn du versuchst, die Chakren zu öffnen, ist es nicht nötig, überaktive Zentren zu besänftigen. Wenn Sie es geschafft haben, alle sieben Chakren zu öffnen, gleicht sich die Energie aus und gleicht sich selbst aus.

Wurzelchakra

Wie man Chakren öffnet: Wurzelchakra

Das erste Chakra - oder Muladhara in Sanskrit - befindet sich an der Basis der Wirbelsäule und wird durch die Farbe Rot dargestellt. Wenn es geschlossen ist, werden Sie von Gefühlen der Angst, Furcht, Wut, Nervosität und der Trennung von Ihrem physischen Körper und den Menschen in Ihrem Leben beherrscht. Sie fühlen sich vielleicht ständig müde, haben Angst vor Veränderungen oder essen zu viel oder zu wenig. 

Ein offenes Wurzelchakra kann zu einem Gefühl der Stabilität und Sicherheit führen. Sie fühlen sich im Moment präsent, tief mit Ihrem Körper verbunden und dankbar dafür. Sie werden nicht von Gefühlen des Misstrauens oder der Unsicherheit überwältigt.

Es gibt verschiedene Aktivitäten, die helfen können, Ihr Wurzelchakra zu öffnen, und Sie werden überrascht sein, dass sie ganz einfach durchzuführen sind. Sich zu bewegen (z. B. eine Runde um den Block zu laufen oder Yoga zu machen) ist eine gute Möglichkeit, sich mit dem Körper und der Erde zu verbinden. Sie können sich auch einen Yoga-Leitfaden für Anfänger ansehen, der Ihr Leben sicherlich verbessern wird

Barfußlaufen ist eine weitere fantastische Aktivität, die Ihnen hilft, sich geerdeter zu fühlen. Und das sagen nicht nur spirituelle Gurus - die Wissenschaft beweist es. Forscher haben herausgefunden, dass die Praxis der "Erdung" es Ihnen ermöglicht, auf natürliche Weise Elektronen aus dem Boden zu ziehen und in Ihr System zu ziehen. Infolgedessen können Sie Folgendes erleben besserer Schlaf und weniger Schmerzen.

Andere angenehme Aktivitäten, die helfen, das Wurzelchakra zu öffnen, sind Gartenarbeit, der Besuch eines Wintergartens, eine Zimmerpflanze oder das Einpflanzen der Füße in den Sand oder die Erde.

Sie können auch eine Chakra-Meditation mit Ihren Lieblings-Chakra-Steinen versuchen:

Meditation zur Öffnung des Wurzelchakras

Setzen Sie sich zunächst in eine bequeme Position. Verbinde die Spitzen deiner Daumen mit den Spitzen deiner Zeigefinger in einem klassischen Meditationsmudra, wobei deine Handflächen nach oben zeigen. 

Legen Sie Ihren Wurzelchakra-Kristall auf eine Ihrer Handflächen. Legen Sie die Hände auf die Knie und schließen Sie die Augen. 

Atme ein paar Mal tief ein und entspanne dich. Spüre, wie dein Körper mit jedem Ausatmen alle Spannungen abbaut. Sobald du einen tiefen Entspannungszustand erreicht hast, visualisiere ein leuchtendes rotes Licht in deinem Dammbereich. 

Singen Sie das Lam-Mantra (entweder innerlich oder äußerlich). Erkennen Sie jede stagnierende Energie an, die vorhanden sein könnte, und stellen Sie sich vor, dass das rote Licht die Blockade beseitigt und das Chakra öffnet. Tun Sie dies so lange, wie Sie es für nötig halten. 

Wenn Sie sich hinlegen möchten, legen Sie Ihren Chakra-Edelstein auf Ihre Leistengegend oder neben Ihre Füße.

Diese Chakra-Meditation kann zur Öffnung jedes Chakras verwendet werden. Du musst nur das Mantra, die verwendeten Steine und die Farbe, die du visualisierst, anpassen. Wenn du liegst, platziere den Kristall an der entsprechenden Chakra-Position.

Sakral-Chakra

Wie man Chakren öffnet: Sakral-Chakra

Das Svadhisthana oder orangefarbene Chakra wird oft als Gegenpol zum Wurzelchakra betrachtet. Während es im ersten Zentrum um das Überleben geht, dreht sich im zweiten Chakra alles um emotionale und kreative Energie. Es ist auch das Zentrum, in dem die Kundalini - oder sexuelle Energie - gespeichert ist.

Wenn das Nabelchakra blockiert ist, können Sie einen Mangel an Motivation und Kreativität, emotionale Verwirrung, ein Gefühl der Hilflosigkeit oder ein übermäßiges Kontrollbedürfnis verspüren. Sie können sich dabei ertappen, wie Sie Teufelskreise aus der Vergangenheit wiederholen, z. B. dysfunktionale Beziehungen oder toxische Liebhaber.

Ein offenes Sakralchakra macht Sie flexibler und anpassungsfähiger an unerwartete Veränderungen, die auf Sie zukommen. Sie werden auch feststellen, dass Sie alle Vergnügungen, die das Leben zu bieten hat, in vollen Zügen genießen und einen gesunden sexuellen Appetit haben.

Das zweite Chakra ist mit dem Wasser verbunden. Daher wird angenommen, dass alle Aktivitäten, die dieses Element einbeziehen, dieses Energiezentrum öffnen und ausgleichen. Ein Bad zu nehmen, zu schwimmen oder Zeit am Wasser zu verbringen, sind einige der Dinge, die Sie tun können, um Ihr Svadhisthana zu entblockieren. Der Beginn eines kreativen Projekts wie Malen, Zeichnen, Tanzen oder Singen ist ebenfalls eine gute Möglichkeit, dieses Chakra zu aktivieren und auszugleichen.

Wenn Sie eine Chakra-Meditation durchführen und dieses Zentrum entblockieren möchten, verwenden Sie während der Übung das Vam-Mantra, visualisieren Sie ein orangefarbenes Licht und halten Sie einen Sakralchakra-Stein in der Hand. Alternativ können Sie sich auch hinlegen und den Stein auf Ihren Nabel legen. Zu den kraftvollen Sakral-Kristallen gehören:

Solarplexus-Chakra

Wie man Chakren öffnet: Solarplexus

Das dritte Chakra, oder Manipura, ist das Zentrum deiner persönlichen Kraft und deines Willens. Das gelbe Chakra wird oft mit der Sonne und ihrer positiven Energie in Verbindung gebracht. Es wird angenommen, dass ein geschlossenes Manipura zu einem geringen Selbstwertgefühl, einer Opfermentalität und Schwierigkeiten beim Treffen von Entscheidungen führt. Es kann auch zu Schuldgefühlen wegen ungelöster Probleme aus der Vergangenheit und zu einer pessimistischen Sicht des Lebens kommen.

Wenn Ihr drittes Chakra aktiv ist, fühlen Sie sich eher in der Lage, Ihr Schicksal zu kontrollieren und Ängste zu überwinden. Sie fühlen sich selbstbewusst und selbstsicher in Ihren Entscheidungen und übernehmen die volle Verantwortung für Ihr Leben. Sie verspüren einen stärkeren Drang, Ihre Ziele zu erreichen, Herausforderungen anzunehmen und sich den Herausforderungen zu stellen.

Aufgrund seiner tiefen Verbundenheit mit der Sonne ist die Ausübung von Aktivitäten, die dieses Element einbeziehen, eine der besten Möglichkeiten, Manipura zu aktivieren. Es heißt, dass körperliche Betätigung bei Sonnenschein den Körper mit Energie und Kraft versorgt, so wie dieser Stern unseren Planeten nährt. Außerdem werden bei körperlicher Betätigung Endorphine ausgeschüttet, die das Selbstwertgefühl und das allgemeine geistige Wohlbefinden steigern können.

Es wird auch angenommen, dass das Essen in der Sonne den Solarplexus entblockiert. Es fördert die Aufnahme von Nährstoffen und kann die Verdauungsorgane, die energetisch mit diesem Chakra verbunden sind, sanft stimulieren. Diese Funktionen können auch durch eine Bauchatmung unterstützt werden.

Singen Sie in einer Chakra-Meditationssitzung das Ram-Mantra und platzieren Sie Ihren Heilstein in der Bauchnabelgegend. Suchen Sie sich einen dieser Solarplexus-Heilsteine aus:

Herz-Chakra

Wie man Chakren öffnet: Herz-Chakra

Das Anahata-Chakra befindet sich in der Mitte deines Chakrasystems, da es die Integration zwischen deiner physischen Welt und deinen spirituellen Bestrebungen darstellt. Es wird durch die Farbe Grün repräsentiert. 

Wenn dein Herzchakra geschlossen ist, hältst du an Groll und Kummer fest oder staut deine Emotionen auf. Du bist vielleicht schüchtern, eifersüchtig oder es fällt dir schwer, Menschen zu vertrauen, und du hast sogar mit Bindungsproblemen zu kämpfen. Tragen von Kristalle für Kummer kann Ihnen helfen, schwierige Situationen zu überwinden, Ihre Gefühle zu beruhigen und Ihr Herz zu öffnen.

Ein offenes Anahata kann zu ultimativer Liebe, Mitgefühl und Vergebung führen. Du akzeptierst dich selbst so, wie du bist, und auch die Menschen um dich herum. Es herrscht eine mühelose Harmonie in all deinen Beziehungen, einschließlich Familie, Freunde und Partner. 

Sie erleben Gefühle der Selbstlosigkeit, des Altruismus und ein Gleichgewicht zwischen Ihren männlichen und weiblichen Energien. Um Ihr Herzchakra zu aktivieren, soll die Zeit, die Sie mit Ihren Lieben verbringen, zu tieferen Liebesbeziehungen und einem ausgeglicheneren vierten Zentrum führen.

Zeit mit kleinen Kindern und Tieren zu verbringen ist eine weitere hervorragende Möglichkeit, die universelle Liebe zu verstehen und das grüne Chakra zu nähren. Sich ehrenamtlich für eine sinnvolle Sache zu engagieren, ist der ultimative Akt des Altruismus und eine der kraftvollsten Möglichkeiten, Zustände der Dankbarkeit, Freude und Liebe zu fördern. Diese Emotionen sind von Natur aus mit einem aktivierten Anahata verbunden.

Für eine Chakra-Heilmeditationssitzung singen Sie das Yam-Mantra und platzieren Sie Ihren Herz-Chakra-Stein nahe der Mitte Ihrer Brust. Einige liebevolle Herz-Chakra-Kristalle sind:

Kehlkopf-Chakra

Wie man Chakren öffnet: Kehlkopf-Chakra

Das Kommunikations-Chakra, oder Vishuddha, ist auch als blaues Zentrum bekannt. Es ist der Ort, an dem dein Sinn für Selbstausdruck und der reinste, tiefste Teil deines Selbst zu Hause sind. Nach der yogischen Tradition gilt dieses Chakra als Reinigungszentrum, das aktiviert und gereinigt wird, indem man alle unterdrückten Gefühle und Gedanken, die in einem brodeln, verbalisiert.

Wenn das Vishuddha geschlossen ist, haben Sie vielleicht Angst, sich zu äußern oder missverstanden zu werden. Es kann sogar sein, dass Sie unter sozialer Angst leiden und sich schwer tun, sich zu äußern, weil Sie Angst vor Konflikten oder Kontroversen haben. 

Ein offenes Kehlchakra ermutigt Sie, Ihre Wahrheit zu sagen, indem Sie sich auf eine ehrliche und offene Kommunikation einlassen. Es verbessert auch Ihre Fähigkeit, anderen zuzuhören und ihnen einen sicheren Raum zu schaffen, in dem sie ihre tiefsten Gefühle mitteilen können.

Aktivitäten, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Gedanken und Ihre einzigartige Stimme auszudrücken, sind eine wunderbare Möglichkeit, das blaue Chakra zu öffnen und zu nähren. Dazu gehören das Führen von Tagebüchern, das Schreiben (Geschichten, Gedichte usw.), das Singen, das Knüpfen von Kontakten und der offene Austausch von Ideen und Gefühlen.

Singen Sie das Mantra Ham während Ihrer Chakra-Meditationspraxis und platzieren Sie Ihre blauen Chakra-Kristalle an der Basis des Halses. Beruhigende Steine für das fünfte Chakra sind:

Drittes Auge Chakra

Wie man Chakren öffnet: Ajna-Chakra

Das dritte Augenchakra, auch als Ajna bekannt, wird durch die Farben Indigo und Violett dargestellt. Manche glauben, dass du, wenn dieses Zentrum geöffnet ist, direkten Zugang zu einer Art Chakra-Kontrollfeld hast, das es dir ermöglicht, alle anderen Chakren zu öffnen und auszurichten. Dieses Zentrum ist für die Verbindung zwischen deiner inneren und äußeren Realität verantwortlich. 

Ein geschlossenes Ajna kann zu mangelnder Konzentration und Fokussierung führen und dazu, dass Sie sich vor dem Unbekannten fürchten. Sie könnten das Gefühl haben, von Ihrer Intuition völlig abgekoppelt zu sein und nicht in der Lage, über sich selbst und Ihr Leben nachzudenken. 

Wenn Ihr drittes Auge hingegen aktiviert ist, können Sie alte Glaubenssätze und Muster, die Sie nicht mehr glücklich und erfüllt machen, leicht loslassen. Sie umarmen Ihr neues Selbst mit offenen Armen und beginnen, die Dinge so zu sehen, wie sie sind. Sie fühlen sich unterstützt, Ängste und alte Paradigmen zu überwinden, die nicht mit Ihrem wahren Selbst übereinstimmen. 

Um das dritte Auge zu öffnen und ins Gleichgewicht zu bringen, sollten Sie sich mit Aktivitäten beschäftigen, die Ihre Fantasie anregen und Ihre Träume zum Leben erwecken. Meditieren, ein Traumtagebuch führen, eine Visionstafel erstellen oder einfach dem folgen, wozu man sich berufen fühlt, sind alles wunderbare Möglichkeiten, die das Ajna ausgleichen.

Wenn du deine Chakra-Meditationssitzung beginnst, rezitiere Om und platziere deinen speziellen indigo- oder violettfarbenen Stein zwischen deinen Augenbrauen. Einige der besten Heilkristalle für das dritte Auge-Chakra sind:

Kronen-Chakra

Wie man Chakren öffnet: Kronen-Chakra

Das Kronenchakra, oder Sahasrara, ist das letzte Zentrum im Chakra-Diagramm. Es wird oft in Weiß, Violett oder manchmal in einer goldenen Farbe dargestellt. Ein blockiertes Kronenchakra kann zu Gefühlen von emotionaler Bedrängnis, Isolation und Traurigkeit führen oder dazu, dass man der Spiritualität gegenüber zynisch ist. Sie fühlen sich vielleicht orientierungslos und von anderen und der Welt um Sie herum abgekoppelt. Wahrscheinlich fällt es Ihnen schwer, sich Ziele zu setzen und an ihnen festzuhalten.

Ein offenes Kronenchakra soll ein verstärktes Bewusstsein für Ihr höheres Selbst fördern und einen offenen Kommunikationskanal mit Ihrem wahren Selbst und dem Universum schaffen. Du fühlst ein tiefes Gefühl von Glückseligkeit und Einheit mit allem.

Einige der besten Aktivitäten, um das Sahasrara zu öffnen, sind Handlungen, die Ihnen helfen, dem Universum zu vertrauen und die Sie dazu bringen, Ihr höchstes Potenzial zu erreichen. Dazu kann es gehören, Zeit in der Stille und im Schweigen zu verbringen, zu meditieren, spirituelle Praktiken auszuüben, sich tägliche oder wöchentliche Ziele zu setzen und Energiearbeit zu geben oder zu empfangen. 

Für die Chakra-Meditation rezitieren Sie das OM-Mantra und platzieren Sie Ihren bevorzugten Kronenchakra-Stein direkt über Ihrem Haaransatz, so nah wie möglich am Scheitelpunkt Ihres Kopfes. Einige der kraftvollsten Steinöffner für das siebte Chakra sind:

Wie man Chakren öffnet: Klare Energie, mehr Vitalität, gesteigertes Wohlbefinden

Das Öffnen der Chakren ist eine der grundlegendsten Techniken in der Energieheilung und eines der ersten Dinge, die Energietherapeuten vor Beginn einer Energiebehandlung beurteilen werden. Doch wie Sie jetzt wissen, gibt es viele zugängliche, erschwingliche und praktische Maßnahmen, die Sie täglich ergreifen können, um Ihre Energiezentren zu stimulieren und zu erwecken. 

Indem Sie diese Aktivitäten durchführen, bewegen Sie stagnierende Energie und helfen Ihrem Prana, frei zu fließen und alle Teile Ihres Körpers zu erreichen. Indem Sie die Kraft der Chakra-Steineverstärken Sie Ihre Meditations- und Visualisierungspraktiken, was zweifellos zu mehr Energie, emotionaler Stabilität und allgemeinem Wohlbefinden führen wird.

What’s the best crystal for me?

You are only few answers away from finding out which crystal is best suited for your life’s journey ✨

Bewusste Belohnungen

Sammeln Sie jedes Mal Punkte, wenn Sie bei uns einkaufen, teilen oder uns besuchen, um exklusive Rabatte und Angebote zu erhalten.

Geben Sie 30% Rabatt und erhalten Sie 1200 Punkte

Schenken Sie Freunden 30% Rabatt auf ihre erste Bestellung und Sie erhalten 1200 Bonuspunkte. Ein Gewinn für beide Seiten!

100% echte Steine

Wir verkaufen nur Produkte von höchster Qualität, die aus echten Steinen hergestellt werden.

Sicher bestellen

Garantiert sicherer Checkout durch alle gängigen Kreditkarten oder Paypal

Glücksgarantie

Sind Sie mit Ihrer Bestellung unzufrieden? Lassen Sie es uns innerhalb von 30 Tagen wissen und wir nehmen es zurück und erstatten Ihnen die Kosten!