Free shipping on orders over $75

Umfassender Leitfaden für die Reinigung von Kristallen im Jahr 2023

Deine Kristalle leisten in deinem Leben eine Menge Arbeit. Und wie alles, was hart arbeitet, brauchen auch sie ab und zu eine Pause. Die Reinigung deiner Kristalle ist wie ein Urlaub für sie. Betrachte es als eine Möglichkeit, sie ausruhen zu lassen, damit sie gestärkt zurückkommen können: bereit, alles zu tun, was du von ihnen verlangst.

Die Reinigung ist auch aus praktischer Sicht wichtig. Wenn du deine Kristalle nicht reinigst, können sich die negativen Energien, die sie aufnehmen, ansammeln und ihre Fähigkeit, ihre Aufgaben zu erfüllen, beeinträchtigen. Wenn du also willst, dass deine Kristalle ihre Aufgabe optimal erfüllen, ist es wichtig, sie in einem tadellosen Zustand zu halten.

Gut, dass die Reinigung Ihrer Kristalle so einfach ist. Es gibt verschiedene Methoden: Es wird immer eine oder zwei geben, die nicht nur zu deinen Kristallen, sondern auch zu deinem Lebensstil passen. Lesen Sie weiter unten, um mehr über einige der beliebtesten Methoden zur Reinigung von Kristallen zu erfahren!

In diesem Artikel:

Die Geschichte der Kristallreinigung

Alles, was wir über die Kristallreinigung wissen, stammt von alten Kulturen aus aller Welt. Nach Jahrhunderten von Versuch und Irrtum haben sie ihre Weisheit an uns weitergegeben, damit wir von ihrem Wissen profitieren können!

Warum die Reinigung von Kristallen so wichtig ist

Die Reise Ihres Kristalls zu Ihnen umfasst mehrere Schritte. Von der Gewinnung bis zum Transport ist Ihr Kristall bei jedem Kontakt potenziell negativer Energie ausgesetzt. Wenn er dann bei Ihnen ankommt, ist er möglicherweise voller schlechter Absichten.

Die Reinigung Ihres Kristalls hilft, ihn wieder in seinen ursprünglichen Zustand zu versetzen und ihn mit Ihren Energien und Absichten in Einklang zu bringen. Auf diese Weise kann Ihr Kristall nicht nur seine beste Leistung erbringen, sondern auch seine Langlebigkeit gewährleisten.

Wie man Kristalle reinigt

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihre Kristalle zu reinigen. Wir alle haben unsere Favoriten - probieren Sie ein paar davon aus, bis Sie die Methode gefunden haben, die für Sie am besten funktioniert!

Wasser

Wasser ist eines der Elemente, die den Kristall zu seinen Wurzeln in der Erde zurückbringen können, was es zu einem idealen Mittel macht, um negative Energie von Ihren Steinen zu reinigen. Am besten eignet sich fließendes Wasser aus der Natur, z. B. ein Fluss oder Bach, aber wenn das nicht möglich ist, reicht auch Leitungswasser.

Halten Sie Ihren Stein einfach vier bis fünf Minuten unter fließendes Wasser, tupfen Sie ihn mit einem sauberen Tuch trocken, und das war's!

Reis

Das gleiche Konzept, das bei der Verwendung von Reis zum Reinigen von Elektronikgeräten angewandt wird, kann auch für die Reinigung von Kristallen verwendet werden. Brauner Reis ist dafür bekannt, Negativität zu absorbieren. Wenn Sie den Kristall also über Nacht in einer Schüssel mit Reis liegen lassen, können Sie ihn von jeglicher negativer Energie befreien, die er möglicherweise beherbergt.

Der Kristall sollte mindestens 24 Stunden im Reis liegen, aber um optimale Ergebnisse zu erzielen, kann man ihn auch länger darin liegen lassen. Diese Methode ist besonders für die Reinigung von Schutzsteinen geeignet.

Sonnenlicht oder Mondlicht

Die Nutzung von Sonnen- oder Mondenergie ist eine altehrwürdige Methode zur Reinigung von Kristallen. Im Allgemeinen verleiht die Sonne den Kristallen Vitalität, während das Mondlicht erholsame und besinnliche Schwingungen fördert. Sie können Ihre Kristalle auch über Nacht auf einer Fensterbank oder im Freien liegen lassen, um diese natürlichen Energien zu absorbieren - ohne viel Aufhebens!

Die einzigen Dinge, auf die Sie achten müssen, sind Hitze (die Sonne kann ziemlich intensiv werden, besonders im Sommer) und Wasser (Regen, Schnee usw.). Informieren Sie sich über das Wetter in Ihrer Region und passen Sie sich entsprechend an.

Salbei

Dieses Kraut riecht nicht nur gut, sondern hat auch reinigende Eigenschaften, die zur Reinigung Ihrer Kristalle verwendet werden können. Wenn dein Kristall negativer Energie ausgesetzt war, kann Salbei helfen, ihn zu reinigen und in seinen ursprünglichen Zustand zurückzuversetzen.

So müssen Sie vorgehen:

  • Legen Sie Ihren Kristall auf eine ebene Fläche.
  • Zünde den Salbei an und lass den Rauch den Kristall einhüllen.
  • Visualisiere dabei, wie die negative Energie aus dem Kristall freigesetzt wird.
  • Wenn der Salbei ausgebrannt ist, wischen Sie die Rückstände mit einem sauberen Tuch ab.

Wenn Sie wissen möchten, wie man Kristalle mit Räucherstäbchen oder anderen Kräutern reinigt, befolgen Sie die gleichen allgemeinen Schritte wie oben!

Klang

Sie können alles verwenden, was vibriert, um Ihre Kristalle zu reinigen, von einer Stimmgabel bis zu Ihrer Stimme. Eine Tonaufnahme kann im Notfall funktionieren, ist aber nicht so effektiv wie ein Live-Ton.

Die besten Ergebnisse erzielst du, wenn du in eine tibetische Klangschale investierst.

Wir verwenden gerne kleinere Klangschalen (die einen hohen Ton erzeugen) für die Reinigung von weicheren Steinen wie Selenitund größere Schalen (die einen tieferen, tieferen Ton erzeugen) für härtere Steine wie Rauchquarz.

So machen wir es:

  • Legen Sie Ihre Steine auf eine saubere, ebene Fläche.
  • Halten Sie die Schale in Ihrer nicht dominanten Hand und schlagen Sie sie sanft mit dem Holzklopfer an, um ein klingendes Geräusch zu erzeugen. Bringen Sie die Schale allmählich näher an Ihre Steine heran.
  • Sobald Sie spüren, dass sich Ihre Steine an den Klang gewöhnen, lassen Sie den Klöppel um den Rand der Schale laufen, um einen anhaltenden Klang zu erzeugen.
  • Drehen Sie die Schale dabei im Uhrzeigersinn, damit sich die Klangwellen spiralförmig um Ihre Steine bewegen.
  • Lassen Sie den Klang nach 5 bis 10 Minuten auf natürliche Weise abklingen. Stille kann genauso heilsam sein wie der Klang, also beeilen Sie sich nicht, das Klingeln zu beenden.

Verwendung eines größeren Steins

Wenn du deinen Kristall gleich nach dem Aufstehen bereit haben möchtest, solltest du einen besonders großen Stein verwenden.

Egal wie groß Ihre Lieblingssteine sind, Sie müssen sich nur darum kümmern, einen noch größeren Stein zu finden. Suchen Sie nach etwas, das alle Ihre Kristalle auf einmal tragen kann, ohne dass sie umkippen, wie eine Geode, ein Cluster oder eine Platte.

Selenit Platten sind unser Favorit für diese Methode. Selenitplatten sind relativ erschwinglich und leicht zu finden und wirken wie ein natürlicher Muntermacher für jeden Kristall auf ihrer Oberfläche.

Es ist unglaublich einfach!

  • Nehmen Sie die Steine, die Sie aufladen möchten, und legen Sie sie auf die Selenit-Platte. Verwenden Sie eine Schale, wenn Sie befürchten, dass sie umkippen könnten.
  • Lassen Sie sie dort mindestens acht Stunden lang liegen - unserer Erfahrung nach sind 18 bis 24 Stunden ideal.

Verwendung kleinerer Steine

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie keine Steine haben (oder keine finden können), die groß genug sind, um alle Ihre Kristalle auf einmal zu tragen. Verwenden Sie einfach kleinere Steine!

Der Prozess ist ähnlich wie bei der Verwendung eines großen Steins, aber umgekehrt: Sie schaffen ein Bett aus kleineren Steinen, auf denen Ihre Kristalle ruhen. Unsere besten Steine für diese Methode sind Klarer Quarz und Hämatit.

Gehen wir die Schritte durch:

  • Sammeln Sie einen Haufen kleiner, sauberer Steine. Wir empfehlen getrommelte Steine - da gibt es keine scharfen Kanten, um die man sich sorgen müsste.
  • Legen Sie sie in eine kleine Schüssel, ein Glas oder einen anderen Behälter. Füllen Sie es, bis die Steine gut anliegen, aber nicht eingepfercht sind.
  • Legen Sie die Steine, die gereinigt werden sollen, vorsichtig auf das Bett aus kleineren Steinen.
  • Wie oben erwähnt, reichen acht Stunden für eine tägliche Reinigung aus, ideal sind jedoch 18 bis 24 Stunden.

Atmen

Diese Methode eignet sich am besten für kleine Steine, die Sie bequem in der Hand halten können, und verlangt von Ihnen nichts weiter als Ihre Aufmerksamkeit und Ihre Atmung.

Das ist natürlich leichter gesagt als getan - deshalb empfehlen wir diese Methode für Zeiten, in denen Sie sich auf die anstehende Aufgabe konzentrieren können, z. B. gleich morgens oder vor dem Schlafengehen.

Und so funktioniert es:

  • Atmen Sie ein paar Mal tief durch und entspannen Sie Ihren Körper.
  • Konzentrieren Sie sich langsam auf die Aufgabe, die vor Ihnen liegt: das Reinigen Ihrer Kristalle.
  • Nimm den Stein in deine dominante Hand und bringe ihn nahe an dein Herz.
  • Schauen Sie auf Ihren Kristall hinunter und stellen Sie sich beim Ausatmen in kurzen, gleichmäßigen Stößen vor, dass Ihr Atem jegliche negative Energie, die an dem Stein haftet, wegträgt. 30 Sekunden langes, anhaltendes Atmen sollte genügen.

Visualisierung von

Sie brauchen Ihren Kristall nur in den Händen zu halten und sich ein helles Licht um ihn herum vorzustellen. Aber wie bei allem, was sich zu tun lohnt, liegt der Schlüssel im Detail.

Hier sind einige Tipps für die Reinigung Ihrer Kristalle mit Hilfe der Visualisierung, von denen wir wünschten, wir hätten sie von Anfang an gekannt:

  • Schlechte Instrumente können keine gute Musik machen, egal wie gut der Musiker ist. Wenn du dich zerstreut, gestresst oder einfach nicht gut fühlst, ist es vielleicht am besten, die Reinigung deiner Kristalle zu verschieben, bis du dich wieder besser fühlst.
  • Die Qualität deiner Visualisierung ist wichtig. Stellen Sie sich das Licht als hell und strahlend vor, nicht als schummrig oder flackernd.
  • Achten Sie darauf, dass der Raum, in dem Sie sich aufhalten, der Entspannung förderlich ist. Wählen Sie einen bequemen Platz zum Sitzen oder Liegen, an dem Sie nicht unterbrochen werden.

Häufige Fragen über Reinigungskristalle

Was ist die beste Methode zur Reinigung von Steinen?

Wie man seine Kristalle reinigt und auflädt, ist eine sehr persönliche Angelegenheit. Sie können verschiedene Sammler fragen: "Wie reinigt man Kristalle?" und erhalten verschiedene Antworten.

Probieren Sie die verschiedenen Methoden aus, bis Sie diejenige finden, die für Sie und Ihre Energie am besten funktioniert!

Wie weiß man, wann man reinigen sollte?

Zu wissen, wie man seine Kristalle reinigt, ist nur die halbe Miete. Man muss nicht nur wissen, wie man Steine reinigt, sondern auch, wann man sie reinigt. Bei dieser Entscheidung spielen viele Faktoren eine Rolle, z. B. wie oft der Kristall verwendet wird und welcher Art von Energie er ausgesetzt war.

Wenn du dich auf deinen Körper und deinen Geist einstellst, kannst du am besten erkennen, wann ein Kristall gereinigt werden muss. Generell gilt jedoch: Je häufiger du deinen Kristall verwendest, desto öfter musst du ihn reinigen.

Was ist der Unterschied zwischen dem Reinigen und dem Aufladen von Kristallen?

Viele Reinigungsmethoden funktionieren wie Aufladungsmethoden, aber diese beiden Konzepte unterscheiden sich.

Bei der Reinigung geht es darum, den Kristall von negativer Energie zu befreien, während sich die Aufladung darauf konzentriert, den Kristall mit positiver Energie zu versorgen.

Einige Kristalle müssen aufgrund ihrer inneren Struktur nicht so oft gereinigt werden - dieselben Kristalle können zur Aufladung anderer Kristalle verwendet werden.

Wie oft muss ich meine Steine reinigen?

Die meisten Steine müssen regelmäßig gereinigt werden, vor allem, wenn Sie sie häufig verwenden.

Es gibt jedoch einige Ausnahmen. Manche Steine sind so zerbrechlich, dass sie den Strapazen der Reinigung nicht standhalten können und mit der Zeit kaputt gehen, wenn Sie sie zu oft reinigen.

Am besten konsultieren Sie eine zuverlässige Quelle (wie uns!), bevor Sie einen Stein reinigen. Wenn Sie sich bei einem bestimmten Stein unsicher sind, gehen Sie lieber auf Nummer sicher und reinigen Sie ihn nicht, bevor Sie sich nicht vergewissert haben.

Wie erkenne ich, ob ein Stein gereinigt ist?

Eine genaue Antwort auf diese Frage zu geben, ist so, als würde man jemandem die Farbe Blau beschreiben, der sie noch nie gesehen hat. Eine gute Faustregel lautet jedoch: Wenn Sie das Gefühl haben, dass der Stein gereinigt ist, dann ist er es wahrscheinlich auch.

Das Fazit ist, dass die Reinigung Ihrer Kristalle ein persönlicher Prozess ist, bei dem Sie sowohl mit Ihren Steinen als auch mit sich selbst im Einklang sein müssen. Tun Sie immer das, was sich für Sie richtig anfühlt!

Was soll ich mit meinen Steinen tun, nachdem sie gereinigt wurden?

Ein blitzsauberer Stein ist bereit, alle Energien zu absorbieren, die Sie ihm zukommen lassen.

Programmieren Sie sie mit Ihrer gewünschten Absicht, indem Sie den Stein in den Händen halten und sich auf das konzentrieren, was Sie erreichen möchten. Stellen Sie sich Ihr Ziel so lebhaft wie möglich vor, und lassen Sie diese Energie in den Stein einfließen.

Sie können diese Gelegenheit auch nutzen, um Ihr Energiefeld zu reinigen, indem Sie die Absicht äußern, dass alle negativen oder unerwünschten Energien auf den Stein übertragen werden.

Wenn Sie fertig sind, legen Sie den Stein einfach zurück auf seinen Altar oder an seinen speziellen Platz und lassen ihn seine Arbeit tun.

Vorsichtsmaßnahmen für die Reinigung

Nicht alle Kristalle sind gleich. Einige sind empfindlicher als andere und können leicht durch Wasser, Salz oder Sonnenlicht beschädigt werden. Informieren Sie sich immer, bevor Sie Ihre Kristalle reinigen, um mögliche Unfälle zu vermeiden!

Unterm Strich

Alle aufgeführten Methoden haben ihre eigenen Vor- und Nachteile, so dass es letztlich darauf ankommt, womit Sie sich am wohlsten fühlen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, empfehlen wir Ihnen die Methode, die den geringsten Aufwand erfordert: die Verwendung größerer Kristalle oder Steine. Das ist nicht nur pflegeleicht, sondern auch relativ narrensicher. Wenn Sie einmal den Dreh raus haben, wie Sie Ihre Kristalle mit einer Methode reinigen, können Sie gerne mit anderen experimentieren, um zu sehen, was für Sie am besten funktioniert!

    What’s the best crystal for me?

    You are only few answers away from finding out which crystal is best suited for your life’s journey ✨

    Bewusste Belohnungen

    Sammeln Sie jedes Mal Punkte, wenn Sie bei uns einkaufen, teilen oder uns besuchen, um exklusive Rabatte und Angebote zu erhalten.

    Geben Sie 30% Rabatt und erhalten Sie 1200 Punkte

    Schenken Sie Freunden 30% Rabatt auf ihre erste Bestellung und Sie erhalten 1200 Bonuspunkte. Ein Gewinn für beide Seiten!

    100% echte Steine

    Wir verkaufen nur Produkte von höchster Qualität, die aus echten Steinen hergestellt werden.

    Sicher bestellen

    Garantiert sicherer Checkout durch alle gängigen Kreditkarten oder Paypal

    Glücksgarantie

    Sind Sie mit Ihrer Bestellung unzufrieden? Lassen Sie es uns innerhalb von 30 Tagen wissen und wir nehmen es zurück und erstatten Ihnen die Kosten!