Free shipping on orders over $75

Die Bedeutung der Chakra-Farben und wie man ihre Energie nutzen kann

Immer mehr Menschen wird bewusst, dass Wellness viel mehr umfasst als nur geistige und körperliche Gesundheit. Das Gleichgewicht Ihres Energiekörpers ist ebenso wichtig. Jedes Ihrer Chakren ist aufgrund seiner einzigartigen Schwingung einer bestimmten Farbe zugeordnet. Entdecken Sie, wie Sie die Chakra-Farben nutzen können, um energetische Harmonie zu schaffen.

Auf Ihrem Weg des spirituellen Wachstums sind Sie wahrscheinlich schon auf das Konzept des Chakra-Systems und der Chakra-Farben gestoßen. Immer mehr Menschen werden sich bewusst, dass Wohlbefinden viel mehr umfasst als nur geistige und körperliche Gesundheit. Das Gleichgewicht Ihres Energiekörpers ist ebenso wichtig.

Nach der yogischen Tradition besteht der menschliche Körper aus Kanälen und Energiezentren, durch die das Prana, die Lebenskraft, fließt. Diese Energiezentren werden als Chakren.

Obwohl es 114 Energiezentren gibt, die über alle Bereiche des Körpers verteilt sind, geht man davon aus, dass sieben Hauptchakren unser körperliches, geistiges und spirituelles Wohlbefinden beeinflussen. Jedes Energiezentrum ist mit einer anderen Farbe, einem anderen Klang und einer anderen Schwingung sowie mit bestimmten Organen und Körperteilen verbunden.

Der Grund, warum jedes Chakra mit einer bestimmten Farbe assoziiert ist, liegt in seiner einzigartigen Schwingung. Jedes Energiezentrum hat seinen eigenen Puls, seine eigene Dichte, seine eigenen Frequenzen und Wellenlängen. 

Zum Beispiel hat die Farbe Rot die längsten Wellen, was bedeutet, dass sie mit einer niedrigeren Frequenz schwingt. Violett hingegen soll die kürzesten Wellenlängen haben und erreicht damit die höchste Frequenz aller sieben Chakren.

Wenn Sie die Anzeichen und Symptome eines möglicherweise blockierten oder nicht ausgerichteten Chakras erkannt haben, kann Ihnen das Wissen um seine Farbe helfen, die besten Werkzeuge zur Harmonisierung Ihrer Energie auszuwählen.

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Ihr allgemeines Wohlbefinden zu unterstützen, ist die Verwendung von Chakra-Heil-Edelsteine. Die Chakra-Heilungstherapie geht davon aus, dass Sie, wenn Sie bestimmte farbige Steine mit den entsprechenden Chakra-Farben kombinieren, die Kraft des Kristalls verstärken und die Chancen erhöhen, stagnierende Energie zu entfernen.

Im Folgenden erfahren Sie mehr über die sieben Chakren und ihre Bedeutung sowie über ihre Farben. Sie werden auch erfahren, wie Sie dieses Wissen nutzen können, um farbige Steine auszuwählen, die Ihr energetisches Gleichgewicht verbessern.

Chakren und ihre Farben

Wenn eines Ihrer Chakren blockiert ist, kann dies den Energiefluss stören. Unbehandelt kann dies zu emotionalen, spirituellen und sogar körperlichen Ungleichgewichten führen. Mehr darüber zu erfahren, wie die Chakra-Energie funktioniert, ist wichtig, um mögliche Blockaden zu erkennen, zu beseitigen und zu verhindern. Außerdem kann das Wissen um die Kraft der Chakra-Farben dazu beitragen, Ihre Energie in einen gesunden und lebendigen Fluss zu bringen. 

Rot: Wurzelchakra

Chakra-Farben: Rotes Wurzelchakra

Das rote Chakra oder Wurzelchakra - Muladhara in Sanskrit - befindet sich an der Basis der Wirbelsäule. Obwohl es am häufigsten mit der Farbe Rot assoziiert wird, ist es auch mit der Farbe Schwarz verbunden. Dieses erste Chakra ist die Energie, die dich in deinem physischen Körper und in der Erde erdet. Ein offenes Wurzelchakra gibt Ihnen ein Gefühl von Sicherheit, Stabilität und Zugehörigkeit - Emotionen, die mit Ihrem grundlegenden Gefühl des Überlebens zu tun haben. 

Die rote Farbe gilt als die dichteste aller Chakrafarben und steht für Lebenskraft, Vitalität und Mut. Sie wird oft verwendet, um Gefahr zu signalisieren und Urelemente wie Blut und die Verbundenheit mit dem Planeten zu beschwören.

Rot ist der anregendste und lebendigste Farbton aller Chakra-Farben. Sie ist dafür bekannt, Gefühle von Sicherheit und Vertrauen zu wecken, sowohl in der Beziehung zur Welt als auch zu sich selbst. Eine ausgeglichene Wurzenergie bildet eine solide Grundlage für alle anderen Chakren in Ihrem System.

In der Chakrenheilkunde wird die rote Farbe oft mit der Verringerung von Entzündungen auf körperlicher Ebene in Verbindung gebracht. Es wird auch angenommen, dass sie bei Knochenmarksproblemen sowie bei Nierensteinen, Verstopfung, Kolitis und Erkrankungen der Hüften, Beine und Füße hilft.

Zu den rot gefärbten Steinen, die das Wurzelchakra ausgleichen können, gehören:

  • HämatitVertreibt Negativität und erdet den Geist
  • Roter AchatFördert die Vitalität und hilft bei der Neuordnung der Gefühle
  • Schwarzer TurmalinWehrt psychische Angriffe ab und wandelt dichte Energie in gute Schwingungen um

Orange: Sakral-Chakra

Chakra-Farben: Orange

Während sich beim Wurzelchakra alles um die physische Dimension dreht, konzentriert sich Svadhisthana, das orangefarbene Chakra, auf die emotionale und kreative Seite. Das zweite Chakra befindet sich in der Nabelgegend, und seine Schwingung strahlt Freude, Begeisterung und Leidenschaft aus. Es ist auch das Zentrum deiner sexuellen Energie.

Ein offenes Sakralchakra soll eine gesunde Einstellung zu Sexualität, Tantra und Kundalini-Energie fördern. Wenn es ausgeglichen ist, können Sie authentischere und liebevollere Beziehungen aufbauen und Ihre Neugier und Ihren Appetit auf das Leben wecken.

Die Farbe Orange entsteht durch die Mischung von Rot und Gelb, eine Kombination aus den erdenden Kräften des Wurzelchakras und den ermächtigenden Energien des Solarplexus-Chakras. Es ist die Farbe der Vitalität, der Kraft und der Schöpfung.

Das Sakralchakra wird auch oft als das Fortpflanzungschakra bezeichnet. In der Kristalltherapie werden orangefarbene Steine häufig verwendet, um Probleme im Zusammenhang mit dem Menstruationsfluss, dem prämenstruellen Syndrom, Prostata- und Hodenerkrankungen, Eierstockzysten und Endometriose sowie Störungen der Nebennieren und Drüsen zu lindern.

Sie können sich die hochenergetischen Schwingungen dieses Farbtons zunutze machen, indem Sie orangefarbene Kleidung tragen, Visualisierungstechniken mit der Farbe Orange anwenden, orangefarbene Dekorationen für Ihr Zuhause auswählen oder einen schönen Heilstein bei sich tragen.

Einige Optionen für das Sakralchakra sind:

  • Karneol: Stellt die Motivation wieder her und gibt Mut
  • Orangefarbene Jade: Beseitigt kreative Blockaden und fördert das positive Denken
  • Tigerauge: Löst Ängste und stärkt das Vertrauen in Entscheidungen

Gelb: Solarplexus-Chakra

Chakra-Farben: Gelb drittes Chakra

Die Schwingung des Manipura oder gelben Chakras ermutigt Sie, Ihre persönliche Kraft und Ihr Selbstvertrauen anzuzapfen. Es befindet sich in der Bauchnabelgegend, gilt als Zentrum der Willenskraft und steht in engem Zusammenhang damit, wie sehr man sich in seinem Leben kontrolliert fühlt.

Die yogische Tradition geht davon aus, dass das dritte Chakra als mächtiger Speicher für positive und negative Energien dient. Daher ist es unerlässlich, dass Sie dieses Energiezentrum offen, klar und ausgeglichen halten. Ein gut genährter Solarplexus kann zu einem starken Selbstwertgefühl und Selbstachtung führen.

Die gelbe Farbe wird mit Sonne, Wärme und Positivität assoziiert. Wenn Sie sich diese Kraft zunutze machen, können Sie Ihre Konzentration, Ihren Intellekt und den Wunsch, in dieser Welt Spuren zu hinterlassen, verbessern. Wenn Ihre Motivation, etwas Neues zu beginnen, einen Schub braucht, tragen Sie etwas Gelbes oder halten Sie einen Solarplexus-Chakra-Stein in der Hand.

Auf der Ebene der Energieheilung soll sich diese anregende Farbe positiv auf das Nervensystem auswirken (insbesondere bei depressiven oder ängstlichen Zuständen), da sie uns lehrt, die positiven Seiten der Dinge zu sehen. Er wird auch verwendet in Farbtherapie zur Behandlung von Erkrankungen der Leber, der Bauchspeicheldrüse und der Gallenblase sowie zur Linderung von Diabetes und Magengeschwüren.

Zu den gelben stimmungsaufhellenden Kristallen gehören:

  • Citrin: vertreibt negative Gedanken und zieht Wohlstand an
  • Ruthenischer Quarz: Erhöht die Kreativität und reinigt die Aura
  • Bernstein: Lindert Ängste und Phobien und macht den Kopf frei

Grün: Herz-Chakra

Chakra-Farben: Grünes Chakra

Das grüne Chakra, oder Anahata, ist das vierte Chakra in deinem Energiesystem. Im Gegensatz zu dem, was du vielleicht glaubst, befindet es sich in der Mitte deines Brustkorbs, nicht in deinem Herzen.

Wenn dieses Energiezentrum offen und ausgeglichen ist, kann es Gefühle der Heilung, des Mitgefühls und der Empathie hervorrufen. Wenn das Prana klar fließt, unterstützt das Herzchakra deine Selbstliebe und dein Selbstwertgefühl und hilft dir, dich selbst und andere so zu akzeptieren, wie sie sind. Ihre Fähigkeit, Liebe zu geben und zu empfangen, wird verbessert, ebenso wie Ihre Fähigkeit, sich selbst treu zu bleiben.

Es ist kein Zufall, dass Grün nicht nur eine der beruhigendsten und heilendsten Farben ist, sondern auch diejenige, die am meisten mit der Natur assoziiert wird. Es ist ein Symbol für Gesundheit, Leben, Wachstum und Integration unter allen Lebewesen. 

Chakra-Energieheiler verwenden grün gefärbte Edelsteine zur Behandlung von Allergien und Herzproblemen, und einige glauben sogar, dass diese kraftvollen Werkzeuge Ihr Immunsystem stärken können. Grün ist ein Gleichgewicht zwischen warmen und kalten Farben, so wie das Herzchakra die Brücke zwischen den ersten drei irdischen Energiezentren (auch bekannt als die unteren Chakren) und den spirituellen Chakren (oder höheren Chakren) bildet. 

Zusammen mit Grün ist Rosa die häufigste Farbe, die mit dem Anahata-Chakra assoziiert wird, und einige der wirkungsvollsten Kristalle, die verwendet werden, um dieses Energiezentrum ins Gleichgewicht zu bringen, sind:

  • Rosenquarz: Stellt Harmonie und Vertrauen in Beziehungen wieder her
  • Rhodochrosit: Verbessert das Selbstwertgefühl und fördert die Positivität
  • Malachit: Schützt vor schädlichen Energien und hilft, mit Veränderungen umzugehen

Blau: Kehlkopf-Chakra

Chakra-Farben: Blaues Kehlchakra

Vishuddha, oder das blaue Chakra, ist in der ganzheitlichen Gemeinschaft auch als Kommunikationszentrum bekannt. Wenn das Kehlchakra energetisch ausgeglichen ist, kann es Ihre Fähigkeit zum kreativen Ausdruck wecken und Sie ermutigen, Ihre Wahrheit zu sagen und einen offenen Dialog zu führen. Es umfasst sowohl die Kehle als auch die Schulterregion.

Beim fünften Chakra geht es nicht nur um Selbstdarstellung - es ermutigt Sie auch, aktiv zuzuhören und sensibel auf die Kommunikationsbedürfnisse anderer einzugehen. Energieheiler behaupten, dass ein aktives blaues Chakra ein wirksames Mittel ist, um Ihren emotionalen Ballast zu beseitigen. Das könnte erklären, warum Sie sich immer besser fühlen, nachdem Sie sich über ein Thema geäußert haben, das Sie belastet und Ihre Gefühle durcheinander gebracht hat.

Indem Sie Ihre Wahrheit aussprechen, können Sie viele der schädlichen und dichten Emotionen, die Sie vielleicht in sich tragen, reinigen. Sie können die Dinge loslassen, die Ihnen keine Freude mehr bereiten, und sich zu einem lebendigeren und gedeihlicheren Selbst entwickeln.

In der Kristallheiltherapie wird die blaue Farbe zur Behandlung von Zahnschmerzen, Hörproblemen, Kopfschmerzen, Lungenproblemen (wie Bronchitis oder Asthma), Halsschmerzen und Kieferverspannungen eingesetzt. Forschung zeigen, dass diese Farbe Gefühle der Ruhe, Wahrheit, Klarheit und Glückseligkeit hervorruft. Wenn Sie eine stressige Zeit haben, machen Sie einen Spaziergang am Meer oder an einem See, damit Sie all die wohltuenden und beruhigenden Schwingungen aufnehmen können, die diese Farbe vermittelt.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie etwas unterstützende Energie brauchen, um Ihre Kommunikationsfähigkeiten zu entwickeln, sollten Sie sich einen dieser wunderbaren Edelsteine in verschiedenen Blautönen zulegen:

  • Aquamarin: Kühlt feurige Temperamente und heilt emotionale Traumata
  • Apatit: Fördert den Selbstausdruck und reduziert Müdigkeit
  • SodalithUnterstützt das rationale Denken und hilft, Gefühle zu verbalisieren

Indigo: Drittes Auge Chakra

Chakra-Farben: Indigo sechstes Chakra

Das dritte Augenchakra, oder Ajna, wird normalerweise durch die Farbe Indigo dargestellt, obwohl es manchmal auch in Violett abgebildet werden kann. Viele glauben, dass du durch die Öffnung dieses Energiezentrums vollständigen Zugang und Kontrolle über dein gesamtes Chakrasystem erhältst. Es ist auch als Stirnchakra bekannt und befindet sich zwischen den Augenbrauen, oben auf dem Nasenrücken.

Von einem ausgeglichenen sechsten Chakra wird gesagt, dass es die Fähigkeit weckt, über die physische Welt hinaus zu spüren und sich mit dem höheren Bewusstsein zu verbinden. 

Dieses Chakra wird von der Rationalität beherrscht und von der Fähigkeit, die Dinge so zu sehen, wie sie sind, ohne sich von den Gefühlen überwältigen zu lassen. Seine Schwingung kann dich dazu ermutigen, tiefer zu graben und dich mit deiner inneren Weisheit zu verbinden, so dass du bedeutungsvolle Einsichten erlangen und dich auf deine Intuition einstimmen kannst.

Zweifellos wird die Farbe Indigo oder Violett am häufigsten mit ganzheitlichen und spirituellen Themen in Verbindung gebracht. Sie symbolisiert das Esoterische, die Erkenntnis, dass es mehr als nur den physischen Körper gibt, und die Fähigkeit, innere und äußere Realitäten miteinander zu verbinden.

Therapeuten, die sich mit der Heilung von Chakren befassen, greifen häufig auf violette und indigofarbene Edelsteine zurück, um die Symptome eines unausgeglichenen oder blockierten dritten Auges zu lindern, wie z. B. Kopfschmerzen, Migräne, Kurz- und Weitsichtigkeit, Nebenhöhlenentzündungen und Glaukom.

Kristalle zum Ausgleich des Chakras des dritten Auges umfassen:

  • AmethystNatürliches Beruhigungsmittel und Intuitionsverstärker
  • Fluorit: Erhöht die Konzentration und hilft bei der Entscheidungsfindung
  • Lepidolith: Löst alte Glaubenssätze und baut Stress ab

Violett: Kronenchakra

Chakra-Farben: Lila Kronenchakra

Das Sahasrara - auch als Kronenchakra bekannt - ist das letzte Energiezentrum in der Chakrakarte. Es befindet sich oben auf dem Kopf und wird üblicherweise mit Violett, Weiß und manchmal Gold assoziiert.

Das siebte Chakra hat die höchste Schwingung von allen Chakren. Es gilt als das transzendentale Energiezentrum, in dem man sich mit dem Göttlichen und allen Dingen im Universum verbindet. Es wird angenommen, dass, wenn das Kronenchakra aktiv ist, universelle Energie in dein System eindringt und deinen Wunsch weckt, dich weiterzuentwickeln - du wirst dir bewusst, dass die gesamte Existenz miteinander verbunden ist und du ein Teil davon bist.

Alle Farben, die mit diesem Chakra in Verbindung gebracht werden, symbolisieren Reinigung, Mysterium, spirituelle Kraft und Erwachen. Transparente Steine werden häufig zur Heilung und Öffnung dieses Chakras verwendet, da sie für einen offenen Geist, Körper und eine offene Seele stehen, die bereit sind, die universellen Wahrheiten zu verstehen. Sie werden auch verwendet, um andere Kristalle zu reinigen und alle Chakren zu öffnen.

Die Farben des Kronenchakras sind bei der Kristallheilungstherapie von grundlegender Bedeutung, um Kopfschmerzen und geistige Verwirrung zu lindern und die Menschen zu ihrem Lebensziel zu führen.

 Mächtige Kronenchakra-Kristalle umfassen:

  • Selenit: Klärt die Verwirrung und unterstützt ein gutes Urteilsvermögen
  • Klarer Quarz: Schützt vor Negativität und stärkt Absichten
  • AmethystBeruhigt das Nervensystem und gleicht Stimmungsschwankungen aus

Chakra-Farben: Balancieren Sie Ihre Energie und stellen Sie die Harmonie wieder her

Das Wissen über die Chakren ist ein wichtiger Schritt zum Verständnis Ihres Energiesystems und seiner möglichen Blockaden. Und wenn Sie den Zusammenhang zwischen den Chakren und ihren Schwingungsfarben verstehen, können Sie die passenden Chakra-Heilsteine auswählen, die Ihnen helfen, Ihren Geist, Ihren Körper und Ihre Seele ins Gleichgewicht zu bringen.

Wenn Sie übermäßig gestresst und nervös sind, sollten Sie sich für beruhigende Farben wie Grün oder Blau entscheiden, die das Herz- und Kehlchakra ausgleichen können. Wenn du traurig bist, kannst du deine Stimmung verbessern und deinen Optimismus stärken, indem du Rot, Orange oder Gelb trägst, um dein Wurzel-, Sakral- bzw. Solarplexus-Chakra zu aktivieren. Wenn du dich mit deiner spirituellen Seite verbinden möchtest, kannst du deinen Tag mit einem Hauch von Violett oder Gold bereichern.

Welche Chakra-Farben Sie auch immer verwenden, Sie werden mit Sicherheit die Tür zu Ihrem höheren Bewusstsein und zu der Energie öffnen, die das gesamte Universum durchdringt.

What’s the best crystal for me?

You are only few answers away from finding out which crystal is best suited for your life’s journey ✨

Bewusste Belohnungen

Sammeln Sie jedes Mal Punkte, wenn Sie bei uns einkaufen, teilen oder uns besuchen, um exklusive Rabatte und Angebote zu erhalten.

Geben Sie 30% Rabatt und erhalten Sie 1200 Punkte

Schenken Sie Freunden 30% Rabatt auf ihre erste Bestellung und Sie erhalten 1200 Bonuspunkte. Ein Gewinn für beide Seiten!

100% echte Steine

Wir verkaufen nur Produkte von höchster Qualität, die aus echten Steinen hergestellt werden.

Sicher bestellen

Garantiert sicherer Checkout durch alle gängigen Kreditkarten oder Paypal

Glücksgarantie

Sind Sie mit Ihrer Bestellung unzufrieden? Lassen Sie es uns innerhalb von 30 Tagen wissen und wir nehmen es zurück und erstatten Ihnen die Kosten!