Free shipping on orders over $75

Chakra-Reinigung: Chakrenblockaden lösen mit Kristallen, Meditation, Nahrung und Ölen

Die Menschen von heute werden sich zunehmend bewusst, dass wir viel mehr sind als ein physischer Körper oder ein beschäftigter Geist. Mit der Quantenphysik als Wegbereiterin beweisen neue Wissenschaftsbereiche, dass alles - auch wir selbst - aus Energie besteht.
In diesem Artikel:

Seit Tausenden von Jahren erkennt die östliche Medizin - einschließlich Ayurveda und der Traditionellen Chinesischen Medizin - den Menschen als eine ganzheitliche, untrennbare Kombination aus Körper, Geist und Seele an.

Nach hinduistischen und yogischen Traditionen haben wir ein Energiesystem, in dem Prana - unsere Lebenskraft - zu allen Teilen unseres Körpers fließt. Diese Theorie besagt, dass es innerhalb dieses Systems größere Energiezentren gibt, in denen eine höhere Konzentration von Arterien, Venen und Nerven vorhanden ist. Diese Orte werden Chakren genannt.

Chakras, was auf Sanskrit "Räder" bedeutet, sind Energiezentren mit spezifischen Schwingungen und Farben, die verschiedene physische Bereiche des Körpers sowie das emotionale und spirituelle Wohlbefinden beeinflussen. Obwohl man sagt, dass wir 114 dieser Zentren in unserem Körper verteilt haben, gibt es sieben Hauptchakren:

  • Das Wurzelchakra: befindet sich an der Basis der Wirbelsäule
  • Sakral-Chakra: befindet sich in der Nabelgegend
  • Solarplexus-Chakra: befindet sich im Bereich des Bauchnabels
  • Herz-Chakra: befindet sich in der Mitte der Brust
  • Kehlkopf-Chakra: Umfasst den Schulter- und Nackenbereich
  • Drittes Auge-Chakra: befindet sich zwischen den Augenbrauen
  • Kronen-Chakra: befindet sich auf dem Scheitel des Kopfes

In diesem Leitfaden erfährst du, wie man Chakren reinigt, wie wichtig die Chakrenreinigung ist und wie du deine eigenen Chakren ausgleichen kannst.

Ganz zum Schluss finden Sie eine einfache, aber wirkungsvolle Meditation zur Chakrenreinigung, die Ihnen hilft, Stress abzubauen, sich geerdet zu fühlen und Ihre Energie in Einklang zu bringen.

Legen wir los!

Was blockiert die Chakren?

Viele Faktoren tragen zu einem blockierten Chakra bei, und Sie werden vielleicht überrascht sein zu erfahren, dass sie denen, die mit körperlichen Krankheiten verbunden sind, recht ähnlich sind.

Der Verzehr von verarbeiteten Lebensmitteln und der Verzicht auf körperliche Betätigung können zum Beispiel das reibungslose Funktionieren Ihres Energiesystems beeinträchtigen. Ebenso kann das Festhalten an schmerzhaften Emotionen und alten Glaubenssätzen, die Sie festhalten und nicht vorwärts kommen lassen, Ihre Chakren blockieren und stagnierende Energie erzeugen.

Hier sind einige Beispiele für energiereiche Emotionen und ihre entsprechenden Chakren:

  • Wurzelchakra: Angst, Trauma, Essstörungen
  • Sakral-Chakra: Emotionale Instabilität, süchtiges Verhalten, Angst vor Veränderung
  • Solarplexus-Chakra: Mobbing, Mangel an Selbstwertgefühl, geistiger, emotionaler, sexueller oder körperlicher Missbrauch
  • Herz-Chakra: Stress, emotionaler Schmerz, Trauer, ungeheilte emotionale Wunden, übermäßiges Nachdenken
  • Kehlkopf-Chakra: Geringes Selbstwertgefühl, Probleme mit dem Selbstausdruck, Angst, die Wahrheit zu sagen
  • Drittes Auge-Chakra: Ein verschlossener Geist, blinder Gehorsam, kein Hinterfragen der eigenen Realität
  • Kronen-Chakra: Überaktives Ego, tief verwurzelte negative Glaubenssätze, Mangel an bedeutungsvollen Beziehungen

Es ist wichtig, diese Verhaltensweisen und Muster zu identifizieren und zu erkennen. Wenn Sie das tun, können Sie sich darauf konzentrieren, welche Energiezentren Sie reinigen müssen, und beginnen, positive Veränderungen vorzunehmen.

 

Was ist eine Chakra-Reinigung?

Eine Chakrenreinigung entfernt Giftstoffe aus Ihrem Chakrensystem und bringt es wieder ins Gleichgewicht. Mit verschiedenen Chakra-Heiltechniken können Sie Ihre Energiezentren entblockieren und ausgleichen. Meditation, Yogastellungen (auch bekannt als Asanas), Reiki, Achtsamkeit, gesunde Ernährung und heilende Chakra-Steine sind wirksame Mittel, um Ihr Chakra-System zu reinigen.

Geschlossene oder nicht ausgerichtete Chakren können auf emotionaler, körperlicher und spiritueller Ebene verheerende Auswirkungen haben. Die Energie durch klare und ungehinderte Wege fließen zu lassen, ist entscheidend, um Vitalität, ein hohes Energieniveau und einen gesunden Appetit auf das Leben zu erleben. 

Man geht davon aus, dass ein blockiertes Chakra den Energiefluss unterbricht, was sich sowohl psychologisch als auch emotional auf Sie auswirkt. Bleiben diese Probleme unbeachtet oder ungelöst, können sie sich zu körperlichen Symptomen entwickeln, die zu größeren gesundheitlichen Problemen führen können.

Die sieben Chakren: Chakren-Reinigung für Anfänger

In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie man Chakren reinigt, ihre Mantra-Klänge (die für die Chakra-Reinigungsmeditation nützlich sind), und was Sie bei der Ernährung beachten sollten, damit Ihre Energie fließt und Ihre Chakren genährt werden. Außerdem finden Sie eine Liste spezifischer Heilkristalle, die helfen, Blockaden zu lösen und jedes einzelne Chakra ins Gleichgewicht zu bringen. Natürlich sollten Sie immer Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie Ihre Ernährung umstellen.

Wurzelchakra (Muladhara)

Das Wurzelchakra steht in Verbindung mit deinem Überlebensinstinkt und deiner Verbindung zu deinem physischen Körper. Es ist das erste Chakra.

  • Farbe: Rot oder schwarz
  • Element: Erde
  • Mantra: Lam
  • Lebensmittel zur Reinigung des Wurzelchakras: Wurzelgemüse wie Kartoffeln, Rote Bete, Karotten, Radieschen, Zwiebeln, Pastinaken und Knoblauch gelten als nährende Quellen für Ihr erstes Chakra. Eiweißreiche Lebensmittel wie Fleisch, Eier, Nussbutter (Erdnussbutter), Tofu und Sojaprodukte sind ebenfalls eine energetisch erdende Wahl. Rot gefärbte Lebensmittel wie rote Äpfel, Tomaten, Granatäpfel und Erdbeeren passen ebenfalls gut zur Schwingung Ihres Wurzelchakras.
  • Kräuter und Gewürze für das Wurzelchakra: Schnittlauch, Cayennepfeffer, Paprika, Pfeffer und Meerrettich
  • Ätherische Öle: Sandelholz, Rosmarin und Nelke
  • Wurzelchakra-Reinigungskristalle: Schwarzer TurmalinObsidianRubin, Roter Achatund Hämatit

Sakral-Chakra (Svadhisthana)

Ihr zweites Energiezentrum, Svadhisthana oder Sakralchakra, ist mit Ihrer emotionalen und kreativen Seite verbunden. Es ist auch der Ort, an dem deine sexuelle Energie - auch bekannt als Kundalini - erzeugt und gespeichert wird.

  • Farbe: Orange
  • Element: Wasser
  • Mantra: Vam
  • Sakrales Chakra ausgleichende Nahrungsmittel: Orangefarbene Früchte wie Mango, Passionsfrucht, Pfirsiche, Orangen und Aprikosen sind allesamt nahrhafte Beispiele, die dieses Chakra unterstützen und ausgleichen können. Weitere funktionelle Lebensmittel sind Karotten, Süßkartoffeln, orangefarbene Paprika, Lachs und Kokosnusswasser. Nüsse und Samen wie Walnüsse, Mandeln und Sesamsamen sind für dieses Energiezentrum besonders förderlich.
  • Kräuter und Gewürze für das Sakralchakra: Zimt und Vanille
  • Ätherische Öle: Ylang-Ylang, Neroli, Sandelholz und Jasmin
  • Kristalle zur Heilung des Sakralchakras: Orangencalcit, Karneol, Goldstein und Roter Aventurin

Solarplexus-Chakra (Manipura)

Bei Manipura geht es darum, Ihre persönliche Kraft und Ihr Selbstwertgefühl anzuzapfen. Das Chakra ist mit deinem Ego und deiner Willenskraft verbunden.

  • Farbe: Gelb
  • Element: Feuer
  • Mantra: Ram
  • Solarplexus-Chakra ausgleichende Lebensmittel: Komplexe Kohlenhydrate wie Hafer, Reis, Dinkel und Bohnen gelten als ausgezeichnete Nahrungsmittel, um das Solarplexus-Chakra zu nähren. Leinsamen und Sonnenblumenkerne unterstützen ebenfalls dieses Energiezentrum, während Milchprodukte wie Milch, Käse und Joghurt die Energie des dritten Chakras freihalten können. Gelbe Lebensmittel wie Bananen, Mais, Kürbis und Zitronen können für Manipura sehr förderlich sein.
  • Solarplexus-Kräuter und -Gewürze: Schwarzes Papier, Minze, Kamille, Kümmel, Fenchel, Kurkuma und Ingwer
  • Ätherische Öle: Krauseminze, Zedernholz, Mandarine und Rosmarin
  • Solarplexus-Chakra-Heilkristalle: Bernstein, CitrinTigeraugeTopas, und Ruthenischer Quarz

Herz-Chakra (Anahata)

 Das Herzchakra ist mit den Schwingungen des Selbstwertgefühls und der Selbstliebe verbunden. Es verbindet deine unteren Chakren mit den höheren Chakren. Ein offenes Anahata fördert den gesunden emotionalen Austausch mit anderen und die bedingungslose Liebe zu sich selbst und allen Lebewesen.

  • Farbe: Rosa oder grün
  • Element: Luft
  • Mantra: Yam
  • Herzchakra reinigende Nahrungsmittel: Blattgemüse wie Grünkohl, Spinat und Mangold sind fantastische funktionelle Nahrungsmittel, um das Anahata-Chakra im Gleichgewicht zu halten. Andere grün gefärbte Lebensmittel wie Brokkoli, Kohl, Sellerie, Zucchini, Erbsen, Gurken, Avocado, Limetten und Kiwis sind eine gute Wahl, um die optimale Energie des Herzchakras zu unterstützen.
  • Kräuter und Gewürze für das Herzchakra: Basilikum, Koriander, Petersilie, Thymian und grüner Tee
  • Ätherische Öle: Lavendel, Mandarine, Weihrauch, Melisse und Neroli
  • Herz-Chakra-Heilkristalle: RosenquarzMalachitRhodochrositund Unakit

Kehlkopf-Chakra (Vishuddha)

Das Kehl- oder blaue Chakra steht in Verbindung mit deiner Fähigkeit zu kommunizieren und dich auszudrücken. Ein offenes Vishuddha lehrt dich, Verantwortung für dein Leben zu übernehmen und ermutigt dich, deine Wahrheit zu sagen.

  • Farbe: Blau
  • Element: Akasha oder Äther
  • Mantra: Ham
  • Kehlkopf-Chakra reinigende Nahrungsmittel: Zu den Nahrungsmitteln, von denen angenommen wird, dass sie die richtige Funktion und Schwingung von Vishuddha unterstützen, gehören Wasser, natürliche Fruchtsäfte, Kräutertees und Kokosnusswasser. Blau gefärbte Früchte wie Brombeeren, Blaubeeren und Pflaumen sind ebenfalls förderlich für das Kehlkopfchakra. Manche sagen, dass Früchte, die auf Bäumen wachsen, wie Birnen und Äpfel, ebenfalls helfen können, dieses Kommunikationszentrum klar zu halten.
  • Ätherische Öle: Kamille, Bergamotte, Pfefferminze und Geranie
  • Heilkristalle für das Kehlchakra: Sodalith, ApatitLapislazuliChrysokoll, und Türkis

Drittes Auge Chakra (Ajna)

Das Chakra des dritten Auges ist der Ort, an dem sich das Unterbewusstsein und der bewusste Verstand treffen. Wenn dieses Chakra frei und aktiv ist, können Sie tiefer in die innere Weisheit vordringen und wichtige Erkenntnisse darüber gewinnen, wer Sie sind und was Sie im Leben wollen.

  • Farbe: Indigo oder Violett
  • Element: Licht oder eine Kombination aus allen Elementen
  • Mantra: Om
  • Chakra ausgleichende Lebensmittel für das dritte Auge: Violette Lebensmittel wie Heidelbeeren, Brombeeren, violette Trauben, violetter Kohl und Auberginen sollen das Ajna klären und energetisieren. Roher Kakao ist ebenfalls ein Superfood, das dieses Chakra tief nährt. Er ist reich an Flavonoiden und steigert den Serotoninspiegel, was den Stresspegel senken und Entzündungen bekämpfen kann.
  • Kräuter und Gewürze für das Chakra des dritten Auges: Mohnsamen
  • Ätherische Öle: Weihrauch, Muskatellersalbei, Lavendel, Zypresse und Wacholder
  • Kristalle zur Heilung des dritten Augenchakras: AmethystFluoritCharoit, und Lepidolith

Kronen-Chakra (Sahasrara)

Das letzte Energiezentrum befindet sich im Scheitelbereich des Kopfes, wo Sie sich mit dem Universum verbinden und mit Ihrem höheren Bewusstsein kommunizieren.

  • Farbe: Weiß, lila oder mehrfarbig
  • Element: Gedanke oder kosmische Energie
  • Mantra: Om
  • Lebensmittel zur Reinigung des Kronenchakras: Im Gegensatz zu den anderen Chakren glaubt man, dass das Sahasrara mehr vom Fasten und Entgiften profitiert. Fasten hat in einigen östlichen Religionen eine spirituelle Bedeutung, da der Körper Giftstoffe, negative Energien, Emotionen und alte Glaubenssätze ausspült. Die Verwendung ätherischer Öle, das Räuchern von Kräutern oder das Verbrennen von Räucherstäbchen kann eine gute Möglichkeit sein, das Kronenchakra aktiviert und ausgeglichen zu halten.
  • Ätherische Öle: Jasmin, Jojobaöl, Weihrauch, Lavendel und Wacholder
  • Kristalle zur Heilung des Kronenchakras: Klarer QuarzMondstein, Selenitund Herkimer-Diamant

Schauen wir uns an, wie man sein Chakra mit Meditation reinigt.

Wie man die Chakren mit Meditation reinigt

Die Chakra-Meditation ist eine wirkungsvolle Methode, um die Chakren zu reinigen und auszugleichen. Diese Praxis ist nicht nur eine bewährte Technik, um Ihr Chakrasystem zu entblockieren, sondern kann Ihnen auch helfen, Stress und Ängste zu bewältigen.

Sie können die Chakra-Reinigungsmeditation einmal pro Woche durchführen, um das energetische Gleichgewicht wiederherzustellen, oder als Teil einer tiefergehenden Kristallheilungstherapie, um tiefere Blockaden und nicht ausgerichtete Chakren zu behandeln.

Bevor Sie beginnen, suchen Sie sich einen ruhigen und bequemen Ort und lesen Sie sich die Meditationsanleitung durch:

  1. Wenn Sie Ihre Chakra-Reinigungssteine haben, legen Sie sich hin und platzieren Sie jeden Kristall in der Nähe seines jeweiligen Chakras. Wenn du keine Kristalle hast, wähle eine Position, in der du dich am wohlsten fühlst, entweder im Sitzen oder im Liegen.
  2. Schließen Sie Ihre Augen und atmen Sie tief ein. Mit jedem Ausatmen spüren Sie, wie sich Ihr Körper entspannt und schwerer wird. Spüren Sie, wie der Stress jeden Teil Ihres Körpers verlässt. Atmen Sie so lange tief ein, bis Sie sich völlig entspannt haben.
  3. Stellen Sie sich ein schönes, warmes rotes Licht vor, das sich an der Basis Ihrer Wirbelsäule, im Zentrum Ihres Wurzelchakras, bildet. Wenn Sie Lust haben, atmen Sie tief ein und singen Sie das Mantra "Lam". Wenn du deinen Wurzelchakra-Kristall in der Nähe hast, spüre, wie seine Energie mit deinem Basischakra interagiert. Lass die Schwingungen dieses roten Lichts, des Mantras und deines Heilsteins jegliche stagnierende Energie, ungelöste Emotionen und Dinge, die dir nicht mehr dienen, lösen und klären. Nimm dir so viel Zeit, wie du für diesen Bereich brauchst. Wenn du das Gefühl hast, dass du fertig bist, gehe zum nächsten Chakra.
  4. Führen Sie diese Meditation für alle sieben Chakren durch. Stellen Sie sich vor, wie das Licht seine Farbe ändert, während es von einem Chakra zum nächsten wandert. Halte bei jedem Chakra inne und nimm dir die Zeit, dich auf deinen Kristall einzustimmen (falls das der Fall ist). Spüre die Schwingung jedes Energiezentrums. Singe das passende Mantra für jedes Chakra. Wenn du dich dazu nicht in der Lage fühlst, zwinge dich nicht dazu. Dies ist Ihre Meditationspraxis, also tun Sie, was Ihnen angenehm ist.
  5. Wenn Sie das Kronenchakra erreicht haben, sprechen Sie ein kleines Dankesgebet, atmen Sie tief ein und beginnen Sie langsam, sich Ihres Körpers wieder bewusst zu werden, indem Sie mit den Füßen beginnen und sich nach oben bewegen, bis Sie die Spitze Ihres Kopfes erreicht haben. 
  6. Öffne langsam deine Augen. Sobald du bereit bist, nimm deine Edelsteine ab und setze dich auf. Stellen Sie sicher, dass Sie reinigen Sie Ihre Kristalle nachdem du deine Meditation beendet hast.

Lösen Sie Ihre Chakren und spüren Sie den Energiefluss

Die Reinigung der Chakren ist für Ihr allgemeines Wohlbefinden ebenso wichtig wie die Pflege Ihres physischen Körpers. Ihr Chakrasystem ist ein integraler Bestandteil Ihrer multidimensionalen Existenz, der genährt und gepflegt werden muss. Je mehr Sie sich auf es einstimmen, desto sensibler werden Sie für seine Bedürfnisse und Schwingungen. 

Denken Sie daran, dass es mehr braucht als nur zu meditieren oder Ihre Kristalle bei sich zu tragen, um ein gesundes Chakrasystem zu erhalten. Der Verzehr von nährstoffreichen Lebensmitteln, guter Schlaf und tägliche Bewegung sind zweifelsohne ein entscheidender Faktor, damit Körper, Geist und Seele gut leben und gedeihen.

Wie immer ersetzen diese Informationen nicht die medizinische Versorgung oder die Beratung durch Ihren Arzt. Wenn Sie an einer Krankheit leiden oder Nahrungsmittelallergien haben, sollten Sie bei der Anwendung dieser Richtlinien Vorsicht walten lassen.

What’s the best crystal for me?

You are only few answers away from finding out which crystal is best suited for your life’s journey ✨

Bewusste Belohnungen

Sammeln Sie jedes Mal Punkte, wenn Sie bei uns einkaufen, teilen oder uns besuchen, um exklusive Rabatte und Angebote zu erhalten.

Geben Sie 30% Rabatt und erhalten Sie 1200 Punkte

Schenken Sie Freunden 30% Rabatt auf ihre erste Bestellung und Sie erhalten 1200 Bonuspunkte. Ein Gewinn für beide Seiten!

100% echte Steine

Wir verkaufen nur Produkte von höchster Qualität, die aus echten Steinen hergestellt werden.

Sicher bestellen

Garantiert sicherer Checkout durch alle gängigen Kreditkarten oder Paypal

Glücksgarantie

Sind Sie mit Ihrer Bestellung unzufrieden? Lassen Sie es uns innerhalb von 30 Tagen wissen und wir nehmen es zurück und erstatten Ihnen die Kosten!