Free shipping on orders over $75

Was ist ein Mantra?

Mantras werden seit Jahrtausenden in verschiedenen Religionen und spirituellen Praktiken verwendet und haben in den westlichen Kulturen rasch an Popularität gewonnen. Das liegt vor allem daran, dass sie bei der Meditation oder bei Yoga-Praktiken verwendet werden. Während viele Menschen ihre Kraft spüren, gibt es auch solche, die immer noch fragen: Was ist die Bedeutung eines Mantras?

Um das besser zu verstehen, können wir einen Blick auf die Definition des Wortes werfen Mantra. Es stammt aus dem Sanskrit - einer Sprache des alten Indien - und kann definiert werden als "ein Werkzeug für den Geist".. Kein Wunder also, dass Mantras in der Meditation und im Yoga häufig verwendet werden, um den Geist zu fokussieren, die Konzentration zu verbessern und geistige Ruhe zu schaffen. Ihr Hauptzweck besteht darin, langsam Absicht und Bewusstsein zu kultivieren und eine höhere Bewusstseinsebene zu entwickeln.

Aber wie funktioniert ein Mantra? Bei den meisten Mantras handelt es sich um Klänge, Silben oder Schwingungen, die wiederholt gesungen oder rezitiert werden, um eine bestimmte Klangfrequenz hervorzurufen - ihre Kraft beruht hauptsächlich auf der hörbaren Wirkung auf das Gehirn. Betrachten Sie Mantras als eine klangliche Präsenz, die Ihre Meditationspraxis auf die nächste Stufe heben kann. Ihre Schwingungen regen Ihren Geist dazu an, in einen meditativen Zustand einzutreten, in dem Sie bereit sind, sich tiefer mit Ihrem Selbst zu verbinden.

Auch wenn Sie die spezifische Bedeutung eines Mantras verstehen, während Sie es wiederholen, kann es Ihnen helfen, negative Gewohnheiten in positive umzuwandeln., ist es nicht unbedingt notwendig, die Definition des Mantras zu kennen, um seine Energie zu erfahren. In der Tat haben viele Mantras keine wörtliche Bedeutung. Einige Meister ermutigen dich, die Bedeutung ganz zu vergessen, da unser Geist darauf trainiert ist, zu viel zu denken, und du dich vielleicht fragst: "Was bedeutet dieses Mantra?", anstatt dich auf seinen Klang zu konzentrieren.

Jetzt, wo du weißt, was ein Mantra ist, findest du hier einige Tipps für den Beginn deiner Praxis:

  • Eines der wichtigsten Dinge ist die richtige Aussprache. Einige Linguisten betrachten Sanskrit als die "perfekte Sprache", weil die korrekte Aussprache eine einzigartige Schwingung hervorruft, die genutzt werden kann, um Ihre Absichten durch das Mantra zu manifestieren. Vergewissern Sie sich, dass Sie das Mantra richtig aussprechen, indem Sie es von einem erfahrenen Praktiker rezitieren lassen!
  • Denken Sie nicht zu viel nach, bevor Sie anfangen. Wenn Sie bereit sind, das Mantrasingen auszuprobieren, machen Sie sich keine Gedanken über eine bestimmte Umgebung - Sie müssen dafür nicht im Yogamodus sein - beginnen Sie einfach! Mantras sind ein kraftvolles Geschenk der Vorfahren, das Sie überall und jederzeit einsetzen können. Fühlen Sie sich unkonzentriert, ängstlich oder gestresst? Suchen Sie sich einfach ein Mantra aus und wiederholen Sie es auf eine Weise, die sich für Sie richtig anfühlt - laut oder leise rezitierend, vor sich selbst rezitierend oder sogar flüsternd.
  • Atmen Sie! Klingt einfach, oder? Doch in unserem modernen Leben vergessen wir, darauf zu achten, wie wir atmen, und neigen dazu, es zu überstürzen. Richtiges Atmen macht einen großen Unterschied darin, wie Sie Ihr Mantra rezitieren. Beginnen Sie damit, 10 Sekunden lang langsam und tief einzuatmen, halten Sie den Atem 10 Sekunden lang an und atmen Sie dann weitere 10 Sekunden lang langsam aus. Fangen Sie kleiner an und steigern Sie sich, wenn Sie müssen! Wiederholen Sie dies ein paar Minuten lang.
  • Machen Sie es sich zur Gewohnheit! Wenn Sie Mantras zu einem Teil Ihrer Routine machen wollen, befolgen Sie diese einfachen Schritte, um den größten Nutzen zu erzielen. Legen oder setzen Sie sich in eine bequeme Position und wiederholen Sie leise das Mantra, während Sie langsam ein- und ausatmen. Wenn Ihnen Gedanken in den Sinn kommen, nehmen Sie sie zur Kenntnis und kehren Sie dann zum Mantra zurück. Viele Traditionen schlagen vor, dass kürzere Mantras 108 Mal gesungen werden sollten (Mala-Perlen ), aber wenn du das Gefühl hast, dass das für dich schwierig sein könnte, probiere es einfach 10 bis 20 Minuten pro Tag aus. Es ist besser, in den ersten Monaten bei einem Mantra zu bleiben, damit du eine Verbindung zu ihm entwickeln kannst.
  • Während du ein Mantra singst oder rezitierst, kannst du auch ein Mantra-Armband und Kristalle verwenden. Diese haben bestimmte Eigenschaften, um die Absicht, die Sie mit dem Mantra manifestieren wollen, zu verstärken. Kristalle schwingen auch in bestimmten Frequenzen, die mit der Energie um dich herum interagieren können, so dass dies eine kraftvolle Kombination ist!

Unten finden Sie eine Liste von 5 kraftvollen Mantras für Anfänger mit unseren Vorschlägen für Kristalle die ihre Kraft verstärken können:

  • OM (a-u-m)
  • Bedeutung: Der Ursprung allen Klangs, der Klang des Universums.

    Intention: Hilft, den Geist zu beruhigen und zu läutern, und lindert negative Gefühle wie Angst.

    Das Singen von OM bringt dich in harmonische Resonanz mit dem Universum.

    Kristall zum Tragen während des Chantens: Malachit - innere Transformation.

  • Lokah Samastah Sukhino Bhavantu
  • (low-kaah'-ha suh-muh-staah'-ha soo-khee-no' buh'-fun-too)

    Bedeutung: Mögen alle Wesen überall glücklich und frei sein, und mögen die Gedanken, Worte und Taten meines eigenen Lebens in irgendeiner Weise zu diesem Glück und zu dieser Freiheit für alle beitragen.

    Intention: Ermutigt zu Zusammenarbeit, Mitgefühl und einem Leben in Harmonie mit unserem Universum und miteinander.

    Kristall zum Tragen während des Chantens: Rosenquarz - universelle Liebe.

    • Om Namah Shivaya (a-u-m námaha shee-vaa-ya)

    Bedeutung: Ich verbeuge mich vor Shiva, der höchsten Gottheit der Transformation, die das wahrhaftigste, höchste Selbst repräsentiert.

    Intention: Selbstvertrauen aufbauen und auf dem Ego basierende Gefühle wie Eifersucht, Gier, Ärger und Frustration abbauen.

    Kristall zum Tragen während des Chantens: Blauer Fluorit - Stärke.

    • Om śāntih śāntih śāntih (a-u-m shanti hee shanti hee shanti hee)

    Bedeutung: Frieden, Frieden, Frieden.

    Intention: Frieden ist nie zu viel verlangt!

    Kristall zum Tragen beim Singen: Amethyst - Gelassenheit.

    • Gayatri Mantra:

    • Om bhur bhuvah svah | tat savitur varenyam | bhargo devasya dhimahi | dhiyo yo nah prachodayat ||

    Bedeutung: Erde, Himmel und alles, was dazwischen liegt. Die hervorragende göttliche Kraft der Sonne. Mögen wir die Ausstrahlung Gottes betrachten. Möge dies unser Verständnis beflügeln.

    Intention: Ruft das Licht an, um zu helfen, das Leiden zu überwinden.
    Kristall zum Tragen während des Chantens: Quarz - Heilung

    What’s the best crystal for me?

    You are only few answers away from finding out which crystal is best suited for your life’s journey ✨

    Bewusste Belohnungen

    Sammeln Sie jedes Mal Punkte, wenn Sie bei uns einkaufen, teilen oder uns besuchen, um exklusive Rabatte und Angebote zu erhalten.

    Geben Sie 30% Rabatt und erhalten Sie 1200 Punkte

    Schenken Sie Freunden 30% Rabatt auf ihre erste Bestellung und Sie erhalten 1200 Bonuspunkte. Ein Gewinn für beide Seiten!

    100% echte Steine

    Wir verkaufen nur Produkte von höchster Qualität, die aus echten Steinen hergestellt werden.

    Sicher bestellen

    Garantiert sicherer Checkout durch alle gängigen Kreditkarten oder Paypal

    Glücksgarantie

    Sind Sie mit Ihrer Bestellung unzufrieden? Lassen Sie es uns innerhalb von 30 Tagen wissen und wir nehmen es zurück und erstatten Ihnen die Kosten!