Free shipping on orders over $75

Hexerei für Anfänger: Geschichte, Arten und Bedeutung

Welches Bild kommt Ihnen in den Sinn, wenn Sie das Wort Hexerei hören? Wenn Sie das Wort nur aus der Popkultur kennen, haben Sie wahrscheinlich das Bild einer alten Hexe mit einem spitzen Hut auf einem fliegenden Besenstiel vor Augen. Es wird Sie vielleicht überraschen zu erfahren, dass 16 verschiedene Arten der Hexerei auch heute noch praktiziert werden!

Welches Bild kommt Ihnen in den Sinn, wenn Sie das Wort Hexerei hören? Wenn Sie das Wort nur aus der Popkultur kennen, haben Sie wahrscheinlich das Bild einer alten Hexe mit einem spitzen Hut auf einem fliegenden Besen vor Augen. Es wird Sie vielleicht überraschen zu erfahren, dass 16 verschiedene Arten der Hexerei auch heute noch praktiziert werden!



Grundlagen der Hexerei

Was ist Hexerei? Es ist schwierig, eine genaue Definition festzulegen, weil es so viele verschiedene Arten von Hexerei gibt. Im Allgemeinen ist Hexerei die Ausübung von Magie - wobei das "k" den Unterschied zwischen echter Magie und "Zieh-einen-Hasen-aus-meinem-Hut"-Performance-Magie darstellt.

In der Vergangenheit wurde sie mit dem Einsatz übernatürlicher Kräfte in Verbindung gebracht, um Unschuldige zu manipulieren oder ihnen zu schaden. Die Realität ist jedoch weniger düster. Hexen haben in der Regel einen hohen moralischen Standard und praktizieren verschiedene Formen des Heidentums, wie Wahrsagerei oder Zauberei, auf eine gutartige Weise. 


Wenn Sie dies lesen, weil Sie mehr über Hexen erfahren oder sogar in die Hexerei einsteigen möchten, dann ist die gute Nachricht, dass dies kein so komplizierter Prozess ist, wie man vielleicht denkt. Es ist überraschend einfach, aber auch tiefgründiger, als Sie vielleicht denken. Man lernt es nicht an einem Tag, nicht einmal in einem Monat, aber die Lektionen sind nicht komplex. Man muss nur konsequent sein und die Grundsätze der Hexerei in seinen Lebensstil einbauen.


Die Hexenkultur hat eine tiefe Verbindung zur Natur und zu unserer eigenen Lebenskraft. Sie bedient sich der Magie, die besser als Manipulation von Energie beschrieben werden kann, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Es wird oft gesagt, dass alles, was du als Hexe tust, dreimal zu dir zurückkommt.

 

Hexerei

Es gibt verschiedene Begriffe im Zusammenhang mit der Hexerei, die die Dinge komplizierter machen können, als sie sein müssten. Begriffe wie Wicca, Schamanismus und Heidentum beziehen sich auf ähnliche, aber unterschiedliche Dinge. Wicca ist eine Form der Hexerei, aber nicht die einzige. Schamanen haben viele Überschneidungen mit Hexen, aber sie glauben, dass alles eine Seele hat, auch Steine und Pflanzen, während Hexen eher nur an Tier- und Menschenseelen glauben. Der Begriff Heidentum bezieht sich auf Menschen, die eine andere Religion als die heute vorherrschenden monotheistischen Religionen praktizieren.



Geschichte des Hexentums

Wenn Sie sich für die Hexenkultur in Vergangenheit und Gegenwart interessieren, fragen Sie sich vielleicht, wie alt ist Hexerei? Nun, die Antwort könnte ziemlich verblüffend sein. Sie ist anscheinend so alt wie die Zivilisation selbst, wenn nicht sogar noch viel älter. Es gibt verschiedene Arten von Hexerei, die bis in die frühesten schriftlichen Dokumente zurückreichen.


Im Gesetzbuch des Hammurabi, dem babylonischen Gesetzbuch von vor fast 4.000 Jahren, gibt es ein Gesetz gegen Hexerei. Wenn ein Mann zu Unrecht mit einem Zauberspruch belegt wird, muss er in den Fluss springen. Wenn der Fluss ihn tötet, wird der Zauberer sein Haus und seinen Besitz übernehmen. Bleibt der Mann jedoch unverletzt, wird der Zauberer hingerichtet, und das Opfer erhält sein Haus und seine Besitztümer.


Die Akkader hatten auch ein Anti-Hexerei-Ritual, das als Maqlû das auf über 3 000 Jahre zurückgeht. Noch interessanter ist, dass es einige Gelehrte und Hexen gibt, die behaupten, dass die Grundlagen der Hexerei viel früher, etwa 25.000 v. Chr., entstanden sind. Die Beweise dafür sind dürftig, aber die unzähligen Funde von Venus-Statuen - rund um weibliche Statuen aus der Vorgeschichte - sind wahrscheinlich Überbleibsel einer Art von Frauenkult. 


Die Hexenkultur war von der Antike bis in die Neuzeit präsent. In der Zeit zwischen dem 15. und 18. Die Menschen zeigten andere an, wenn sie sie für Hexen hielten, oft ohne Beweise. Viele Hexenjagden endeten mit ihrer Hinrichtung, meist durch Erhängen oder Verbrennen auf dem Scheiterhaufen. Hier hat die stereotype Vorstellung von Hexen ihre Wurzeln.



Verschiedene Arten der Hexerei

Über die Hexerei wurden und werden viele Unwahrheiten verbreitet, aber das wahre Wesen der Hexenkultur lässt sich auf 16 verschiedene Arten der Hexerei reduzieren. Wenn du eine Hexe bist, gehörst du zu einer dieser Kategorien:

 

Traditionelle Hexe

Traditionelle Hexen, die sich auf die Folklore ihrer Vorfahren konzentrieren, ehren die alten Methoden der Hexenausübung.

 

Eklektische Hexe

Eine eklektische Hexe arbeitet nach dem Motto: "Nutze, was für dich funktioniert". Sie mischen und kombinieren verschiedene Arten der Hexerei, um ihre Praxis zu personalisieren.

 

Küchenhexe

Eine Hexe, die zu Hause ist, findet man mit ätherischen Ölen, Kräutern und viel liebevoller Energie. Sie sind großartige Köche und lassen ihre persönliche Energie in jede Mahlzeit einfließen.

 

Grüne Hexe

Grüne Hexen lieben die freie Natur. Sie gedeihen in der Natur und haben eine starke Verbindung zur Energie von Mutter Erde. Sie kennen Pflanzen und Kräuter in- und auswendig.

 

Kräuter und Kristalle

 

Einsame Hexe

Wie der Name schon sagt, üben diese Hexen ihr Handwerk allein aus, anstatt sich einem Hexenzirkel anzuschließen. Sie haben weniger Bedarf an der Energie von anderen.

 

Heckenhexe

Als Meister der Astralprojektion können Heckenhexen nach Belieben über die Hecke" in die Geisterwelt springen. Sie können Botschaften von der anderen Seite senden und empfangen.

 

Elementarhexe

Diese Hexen vollbringen Wunder mit den natürlichen Elementen: Feuer, Erde, Luft und Wasser.

 

Dianische Hexe

Männer dürfen keine dianischen Hexen sein. Sie sind eine feministische Gruppe, die die Göttin Diana in drei Formen verehrt: die Jungfrau, die Krone und die Mutter.


Meerhexe

Meerhexen machen sich die Kraft des Meeres und des Mondes zunutze. Sie verwenden bei ihren Praktiken häufig Gegenstände aus dem Meer, wie Sand, Muscheln und Treibholz. Sie fühlen sich stark mit mythologischen Meereskreaturen wie den Sirenen verbunden.

 

Zeremonielle Hexe

Diese Hexen sind auf Rituale und zeremonielle Magie spezialisiert. Sie bevorzugen besondere Ereignisse, wenn ihre Energie auf dem Höhepunkt ist, wie zum Beispiel die Sommersonnenwende. Sie können andere Wesenheiten herbeirufen, die sie leiten.

 

Vererbte Hexe

Erbliche Hexen wurden in das Geschäft hineingeboren. Ihre Magie wurde bewahrt und von Generation zu Generation weitergegeben. Eine Erbhexe kann man nur werden, wenn man aus der richtigen Linie stammt.

 

magische tränke

 

Kosmische Hexe

Kosmische Hexen nutzen Astronomie und Astrologie für ihr Handwerk und beschwören bei kosmischen Ereignissen wie einer Sonnenfinsternis große Macht.

 

Weltliche Hexe

Die Arbeit einer säkularen Hexe ist völlig frei von Spiritualität. Sie verehren kein höheres Wesen oder eine Gottheit. Die Hexe mag spirituell sein, aber die Magie ist es nicht.

 

Correllianische Hexe

Nach den Lehren von Caroline High-Correll benannt, ist diese Art von Hexen heute am weitesten verbreitet. Sie glauben, dass alle Wege aus der gleichen Quelle stammen und dass alle Formen der Gottheit gleichermaßen wahr und gültig sind, aber hinter der unbegreiflichen Realität zurückbleiben.

 

Gardnersche Hexe

Sie müssen in den Zweig der Hexerei eingeweiht sein, der den Lehren von Gerald Gardner folgt. Er hat Wicca in der Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts populär gemacht. Gardnerianische Hexen sind Meister der Absicht.

 

Alexandrinische Hexe

Die alexandrinischen Hexen verehren die Kraft der männlichen und weiblichen Energien. Es ist eine weitere Ableitung von Wicca, aber eklektischer als die Gardnerianer.

 

Witchcraft-Kristalle

Hexen können eine Vielzahl von Kristallen verwenden, um ihnen bei ihrer Arbeit zu helfen. Jeder Naturstein kann auf seine Weise nützlich sein. Mit welchen Kristallen du auch immer arbeitest, es ist wichtig, immer daran zu denken Reinigen und zu programmieren, bevor Sie mit ihnen arbeiten, unabhängig von Ihren Absichten. 

 

Hexenkristalle

Hier sind 5 Kristalle, die häufig von Wishas für ihr Handwerk verwendet werden:

 

Bernstein

Einst Teil des Immunsystems eines Baumes, Bernstein ist technisch gesehen nicht einmal ein Kristall. Er ist ein versteinertes Baumharz, das als natürlicher Edelstein verwendet wird, um Positivität, Energie und Gesundheit zu fördern.

 

Rosenquarz

Der rosa Stein der Liebe ist perfekt, um das Selbstwertgefühl zu stärken. Er gibt dir die Kraft, dich selbst zu lieben und deinen inneren Frieden zu finden, wenn du dich niedergeschlagen fühlst. 

 

Tigerauge

Ein Stein des Schutzes, des Vertrauens und der Willenskraft, Tigerauge ist der ideale Kristall, um positive Energie verantwortungsvoll zu nutzen. Er ist ein Glücksstein, der verwendet werden kann, um Erfolg zu manifestieren. Er ist auch als Stein der Wahrheit bekannt. Halten Sie das Tigerauge in der Nähe, um Lügner aufzuscheuchen.

 

Schwarzer Obsidian

Ein weiterer Hexenkristall, der kein Kristall ist. Dieses vulkanische Gestein wird seit der Antike zur Herstellung von Hellsichtspiegeln verwendet. Schwarzer Obsidian ermutigt Sie, sich tief in Ihr Selbst hineinzuversetzen und persönliche Wahrheiten zu entdecken, und er schützt Sie vor den negativen Absichten anderer.

 

Amethyst

Der Amethyst ist dafür bekannt, dass er das Kronenchakra aktiviert. Er ermächtigt ermächtigt Sie, mit der spirituellen Welt zu kommunizieren, und stärkt Ihre Intuition erheblich. Sie werden keinen besseren Stein finden, um Ihre Energie zu entspannen, als den Nature's Tranquilizer.

 

Amethyst-Stein


Je tiefer du dich selbst verstehst, desto besser kannst du eine Hexe werden. Hexen sind ethisch, selbstdiszipliniert und selbstbewusst. Wenn du diese Eigenschaften stärken kannst, gibt es keinen Grund, warum du in der Hexerei nicht brillieren kannst. Suchen Sie sich einen Hexenzirkel, dem Sie beitreten können und der dieselben moralischen Standards wie Sie hat, oder praktizieren Sie allein, wenn Sie das einsame Leben bevorzugen. Und vor allem: Genieße es!

What’s the best crystal for me?

You are only few answers away from finding out which crystal is best suited for your life’s journey ✨

Bewusste Belohnungen

Sammeln Sie jedes Mal Punkte, wenn Sie bei uns einkaufen, teilen oder uns besuchen, um exklusive Rabatte und Angebote zu erhalten.

Geben Sie 30% Rabatt und erhalten Sie 1200 Punkte

Schenken Sie Freunden 30% Rabatt auf ihre erste Bestellung und Sie erhalten 1200 Bonuspunkte. Ein Gewinn für beide Seiten!

100% echte Steine

Wir verkaufen nur Produkte von höchster Qualität, die aus echten Steinen hergestellt werden.

Sicher bestellen

Garantiert sicherer Checkout durch alle gängigen Kreditkarten oder Paypal

Glücksgarantie

Sind Sie mit Ihrer Bestellung unzufrieden? Lassen Sie es uns innerhalb von 30 Tagen wissen und wir nehmen es zurück und erstatten Ihnen die Kosten!