Free shipping on orders over $75

Wie man die magnetischen Heileigenschaften von Lodestone nutzt, um Liebe anzuziehen

Man sagt, dass der Lodestone-Kristall der magnetischste Naturstein auf dem Planeten ist. Wenn er den Weg in Ihren Besitz gefunden hat, dann können Sie darauf wetten, dass das kein Zufall war. Seine magnetischen Eigenschaften wirken sowohl physisch und spirituell, also könnte dies Lodestones Weg sein, sich mit dir zu verbinden.

In diesem Artikel:

 

Was ist Lodestone?

Wesentlicher Leitfaden für Lodestone

Lodestone ist ein Stück des Minerals Magnetit, das von Natur aus magnetisiert ist. Im Grunde ist es ein natürlicher Magnet, der Eisen anziehen kann.

Der Name "Lodestone" kommt aus dem Mittelenglischen und bedeutet "führender Stein". Es heißt, er sei ein großartiger Talisman für die Orientierung und könne dir helfen, wieder auf den richtigen Weg zu kommen, wenn du dich verloren fühlst. Lassen Sie sich von ihm den Weg zur Erreichung Ihrer Ziele weisen.

  • Wo findet man Lodestone in der Natur?

    Lodestone wird im Allgemeinen in sandigen Ablagerungen nahe der Erdoberfläche gefunden. Große Vorkommen gibt es in den Vereinigten Staaten von Amerika, Neuseeland und Norwegen. Er ist nicht der häufigste Stein, aber er ist in einigen Kristallfachgeschäften zu finden.

  • Was sind die physikalischen Eigenschaften eines Lodestone-Kristalls?

    Lodestone hat in der Regel eine dunkle Farbe, die von braun bis schwarz reicht. Er hat oft dunkle Schlieren und schimmert wie Metall. Es gibt auch eine rein schwarze Variante, die dem Obsidian ähnlich sieht.

    Dieser Superstein erreicht auf der Mohs-Skala einen Wert von 5,5-6,5. Dies ist der Mittelweg zwischen weich und hart. Wenn Sie ihn fallen lassen oder versehentlich dagegen stoßen, kann er brechen, aber für den täglichen Gebrauch sollte es keine Probleme geben.

    Lodestone wird technisch gesehen als Metall und nicht als Kristall eingestuft, aber das schmälert keineswegs seine heilenden Eigenschaften. Unsere alten Vorfahren wussten, dass dieses Eisenerz mehr zu bieten hat, als man auf den ersten Blick sieht.

  • Sind Magnetit und Lodestone das Gleiche?

    Es mag schwierig sein, zwischen Magnetit und Lodestone zu unterscheiden, wenn man zum ersten Mal von ihnen hört, aber es gibt ein paar wichtige Unterschiede.

  • Alle Lodeste sind eine Art von Magnetitaber nicht alle Magnetite sind Lodestones. Magnetit ist magnetisch, aber Lodestone sind ein spezieller Magnetitstein, der immer sein eigenes natürliches Magnetfeld hat.
  • Lodestone hat einen eindeutigen Nord- und Südpol. Nur die Lodestone-Variante von Magnetit hat eine Nord-Süd-Polarität. Bei Magnetit, der nicht aus Lodestone besteht, sind im Grunde mehrere natürliche Magnete ohne Zusammenhang oder Richtung miteinander verbunden.
  • Magnetit kann entmagnetisiert werden. Magnetit hat normalerweise eine geringe magnetische Koerzitivfeldstärke was bedeutet, dass es einen schwachen Widerstand gegen Entmagnetisierung hat und nicht allzu lange magnetisiert bleibt. Lodestone hingegen hat eine hohe magnetische Koerzitivfeldstärke und ist der stärkste natürliche Magnet der Welt.

Was ist so besonders an Lodestone?

Unverzichtbarer Leitfaden für Lodestone

Es gibt nur sehr wenige Mineralien, die von Natur aus magnetisch sind. Wenn wir also sagen, dass Lodestone der magnetischste Stein ist, dann meinen wir das auch wirklich so. Sein Name ist mit einer Reihe wissenschaftlicher Entdeckungen verbunden und seine Geschichte reicht weit über 2.500 Jahre zurück. Wie viele andere Kristalle können das von sich behaupten?

Wie wurde Lodestone in der Antike verwendet?

Lodestone hat eine recht lange Geschichte. Er ist ein wichtiger Stein für die Wissenschaft, denn er ist für die Entdeckung der Eigenschaft des Magnetismus selbst verantwortlich! Im 6. Jahrhundert v. Chr. führte Aristoteles im antiken Griechenland die erste wissenschaftliche Diskussion über Magnetismus mit seinem Freund und Philosophenkollegen Thales von Milet. Dies ist der früheste Hinweis auf die magnetischen Eigenschaften von Lodestone.

In einem alten Sanskrit-Text, der Sushruta Samhita, wird beschrieben, dass Magnetit verwendet wird, um eiserne Pfeilspitzen aus dem Körper einer Person zu ziehen, und in der afrikanischen Folklore verwendete ein Mann Lodestone, um Impotenz zu heilen. Er wirkte so gut, dass er ihn jeden Tag bei sich trug. Das lockte mehr Frauen an, und seine Frau wurde schließlich eifersüchtig und wies seine Annäherungsversuche zurück.

Etwa 20 v. Chr. erfand die chinesische Han-Dynastie den ersten Kompass. Diese wurden aus einem natürlich magnetisierten Eisenerz hergestellt. Sie haben es erraten: Lodestone.

Später in der chinesischen Geschichte adaptierte die Song-Dynastie (960-1279 n. Chr.) den Kompass und verwendete ihn für Navigationszwecke. Die Kompasse wurden auf eine andere Weise hergestellt. Sie verwendeten Lodestone, um Eisennadeln anzuschlagen, die dadurch natürlich magnetisiert wurden. Im späten zwölften Jahrhundert gelangten Kompasse in europäische und islamische Hände.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurden die aus Lodestone hergestellten Kompasse durch flüssigkeitsgefüllte Kompasse ersetzt.

Der Astronom John Carlson glaubt, dass die Olmeken in Mexiko den Lodestone schon über 1.000 Jahre früher verwendeten. als die Chinesen! Es wurde ein Instrument aus Lodestone gefunden, bei dem es sich um eine noch frühere Art von Kompass handeln könnte. Ohne weitere Beweise ist es schwierig, dies zu beweisen, aber es zeigt, dass alte Kulturen auf der ganzen Welt diesen Stein wegen seiner offensichtlichen Eigenschaften hoch schätzten.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass das Wort "Magnet" aus Magnesia in Anatolien, Türkei, stammt. Lodestone und Magnetit wurden dort in großen Mengen gefunden.

Wie wirken Lodestones auf die männliche und weibliche Energie?

Aufgrund der magnetischen Anziehungskraft des Lodestones sind diese Kristalle weltweit für ihre Fähigkeit bekannt, Energien zu polarisieren und zu unterscheiden. Tatsächlich gibt es zwei Arten von Lodestones: männliche und weibliche. Die spitzen Lodestones gelten als männlich, während die runden oder quadratischen Lodestones als weiblich gelten.

Traditionell legten verliebte Paare je einen dieser Steine in einen roten Beutel, um ihre Verbindung zueinander zu stärken. Man sagt, dass sie die Energien des jeweiligen Geschlechts verstärken, aber es kann sehr nützlich sein, von jedem einen zu haben, um das innere Gleichgewicht zu finden.

Eine der weniger bekannten Tatsachen über Lodestone ist, dass er auch beide Gehirnhälften harmonisiert. Er regt die Intuition an und ist äußerst wirksam, wenn es darum geht, die angeborenen übersinnlichen Fähigkeiten zu verbessern. Manche sagen, dass Lodestone bei der Entwicklung von Telepathie helfen kann.

Unverzichtbarer Leitfaden für Lodestone

Kann Lodestone entmagnetisiert werden?

Wie bereits erwähnt, ist Lodestone ein Permanentmagnet. Er erzeugt sein eigenes Magnetfeld auf eine Art und Weise, die Geologen immer noch Rätsel aufgibt, und er hat eine niedrige magnetische Koerzitivfeldstärke, was ihn viel widerstandsfähiger gegen Entmagnetisierung macht.

Selbst wenn ein starkes entgegengesetztes Magnetfeld angelegt würde, würde Lodestone sein eigenes Magnetfeld beibehalten. Das ist es, was man ferromagnetisch nennt. Dies sind die einzigen Magnete, die ihre magnetischen Eigenschaften beibehalten können.

Was sind die heilenden Eigenschaften von Lodestone?

In erster Linie ist Lodestone nützlich bei Arthritis. Viele Menschen, die unter schlechten Gelenken leiden, verwenden gerne Magnete, da sie die Schmerzen in diesen Bereichen lindern. Lodestone ist einer der besten Heilkristalle, die diese Aufgabe erfüllen. Er hilft auch bei Rheumatismus und Problemen im unteren Rückenbereich.

Seit langem gilt Lodestone als wohltuend für das Kreislaufsystem. Es heißt, dass er die Elastizität der Arterien verbessert, so dass das Blut besser fließen kann. Lodestone lindert auch Muskelschmerzen, Krämpfe und andere durch Kreislaufprobleme verursachte Schmerzen. Er fördert ein gesundes Herz.

Lodestone hilft bei der Verdauung und ist sogar gut für die Augen und die Fußsohlen. Wenn Sie unter Impotenz leiden, kann ein spitzer Lodestone helfen - geben Sie in der Vollmondnacht einen Tropfen Patchouliöl hinzu, um die Wirkung auf die männlichen Geschlechtsorgane zu verstärken.

Wenn Sie unter Schmerzen leiden, können Sie den Lodestone verwenden, um sie zu lindern. Reiben Sie den Stein an der betroffenen Stelle und bewegen Sie ihn in einer Abwärtsbewegung. Wenn du das eine Zeit lang gemacht hast, die sich für dich gut anfühlt, legst du den Lodestone in eine Schüssel mit Wasser, um die negative Energie zu lösen. Entsorgen Sie das Wasser nach der Anwendung.

Um die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis zu erhöhen, legen Sie einen männlichen und einen weiblichen Magnetstein in einen roten Beutel und legen Sie sie unter die Matratze des Ehebettes. Sie stimulieren die unteren Chakren (insbesondere das Wurzelchakra) und harmonisieren die männlichen und weiblichen Energien. Von der verstärkten natürlichen Anziehungskraft ganz zu schweigen.

Unverzichtbarer Leitfaden für Lodestone

Was bewirkt Lodestone spirituell?

Als beruhigender Stein hilft Lodestone Ihnen, sich leichter zu entspannen. Dies geschieht, indem er die Negativität in Ihrer Umgebung reduziert und die Spannung abbaut, die Sie normalerweise aufnehmen würden. Wenn Sie sich eine Weile in diesem Zustand befinden, fällt es Ihnen wesentlich leichter, klarer zu denken und kraftvolle und lebensverändernde Vorsätze zu fassen. Durch die Entspannung können Sie sich mit Ihrem höheren Selbst verbinden und Ihre Intuition aktivieren. Manche Menschen behaupten sogar, dass Lodestone ihnen hilft, ihre übersinnlichen Kräfte zu entdecken. 

Können Sie Lodestone für die Manifestation verwenden?

Als hochmagnetischer Stein ist es keine Überraschung, dass Lodestone einer der besten Manifestationskristalle ist, die man für Geld kaufen kann. Er ist ein natürlicher Stein der Anziehung und bringt gute Dinge in Ihre Richtung.

Zusätzlich zu dem, was Sie sich wünschen, zieht Lodestone auch das an, was Sie brauchen. Die Energie dieser Steine treibt Sie zu Ereignissen, die für Ihr persönliches Wachstum notwendig sind, auch wenn sie zunächst schlecht erscheinen mögen. Er hilft Ihnen, positive Lernerfahrungen anzuziehen und sie zu nutzen, um Weisheit zu entwickeln.

Halten Sie den Erdungsstein in Ihren Handflächen und richten Sie Ihre Energie auf Ihre innere Kraft. Vielleicht kannst du sie im spirituellen Körper spüren, wie sie zu deinem Lodestone-Kristall hin pulsiert. Rezitieren Sie innerlich Ihre Absicht und stellen Sie sich vor, dass sie bereits erfüllt ist. Der Lodestone wird die Energien des Universums anzapfen und die Dinge, die Sie sich wünschen, in Ihr Leben ziehen.

Wie kann man einen Lodestone sonst noch verwenden?

Unverzichtbarer Leitfaden für Lodestone

Laut Cassandra Eason, Autorin von Crystals, "zieht ein einspitziger Lodestone, der zur Tür oder zu einem zur Straße hin gelegenen Fenster gerichtet ist, Wohlstand an". Andere raten, ein Stück in einen Beutel zu stecken und mit sich herumzutragen, um Reichtum, Überfluss und finanziellen Erfolg anzuziehen.

Es heißt, dass das allmorgendliche Halten eines Magnetsteins in jeder Hand helfen kann, sich von langjährigen Lasten zu befreien und das Gefühl der Hilflosigkeit zu überwinden. Er kann Ihre Unabhängigkeit stärken und Sie zu mehr Selbstständigkeit verhelfen. Das ist gut, um mit seinem wahren Selbst in Kontakt zu kommen und sich früh am Tag Zeit zu nehmen, um achtsam zu sein.

Es ist immer eine gute Idee, ein Paar Lodestones zusammen aufzubewahren. Sie sind eine physische Darstellung von Yin und Yang. Sie gleichen die männlichen und weiblichen Energien auf körperlicher, emotionaler und spiritueller Ebene aus. Lassen Sie sie in Ihrem Haus liegen, um die Auswirkungen von geopathischem Stress zu verringern und EMF-Strahlung entgegenzuwirken. Sie eignen sich auch gut als Beruhigungssteine, die Geschwister davon abhalten, sich zu streiten.

Wenn Sie sich überfordert fühlen, ist der Lodestone ein großartiger Erdungsstein, den Sie in Ihrer Nähe haben sollten. Er hilft dir, dich zu beruhigen und die Situation neu zu bewerten. Es ist selten so schlimm, wie man zuerst denkt. Nimm dir das nächste Mal, wenn du überreizt bist, ein paar Minuten Zeit und benutze deinen Lodestone, um deine Entscheidungen rational und nicht emotional abzuwägen. 

Sie können Lodestone-Kristalle während der Meditation verwenden, um sich mehr geerdet und eins mit dem Universum zu fühlen. Das perfekte Gewicht dieser Steine hilft Ihnen, Ihr inneres Gleichgewicht zu finden und Ihre Aufmerksamkeit leichter zu fokussieren. Ob Sie sich auf die Energie des Steins, auf Ihren Atem oder auf etwas anderes konzentrieren, bleibt ganz Ihnen überlassen. Wo auch immer Sie Ihre Aufmerksamkeit hinlenken wollen, dieser Kristall wird sie unterstützen.

Die Eigenschaften von Lodestone werden verstärkt, wenn er von Düften wie Basilikum, Wacholder und Thymian begleitet wird. Er stellt auch eine tiefere Verbindung zu Jungfrauen, Waagen und Steinböcken her. Verwenden Sie ihn während der Monate dieser Sternzeichen, um seine Energie zu verstärken.

Für welches Chakra ist Lodestone?

Unverzichtbarer Leitfaden für Lodestone

Lodestone aktiviert das Wurzelchakra, stärkt die Verbindung zu Mutter Erde und verankert den physischen Körper in der Natur. Er kann auch das Solarplexus-Chakra stimulieren, das Reichtum, Wohlstand und Erfolg anzieht. Benutze Lodestone, um deinen Lebensweg zu finden.

Warum ist Lodestone perfekt für das Wurzelchakra?

Das Wurzelchakra ist der Ort, an dem die Energie aus der Erde kommt und die Wirbelsäule hinauf, durch den spirituellen Körper, zum Kronenchakra wandert. Lodestone ist ein erdender Stein. Sein Eisengehalt macht ihn ein wenig schwer, so dass das Halten dieses Kristalls immer mit einem Gefühl von mehr Präsenz und Verbundenheit verbunden ist.

Die unteren Chakren halten das emotionale Gleichgewicht aufrecht und helfen Ihnen, Ihre persönliche Kraft zu entfalten. Insbesondere die Wurzel ist dafür bekannt, innere Stärke aufzubauen und unterstützende Energien für leidenschaftliche Projekte zu liefern. Dieses Chakra verankert Sie in der Erde und hilft Ihnen, sich sicher, geborgen und geschützt zu fühlen.

Ein Lodestone-Kristall ist ideal für dieses Chakra, denn er schirmt die Aura vor Schaden ab, lenkt negative Schwingungen ab und zieht Positives an. Dadurch entsteht um Sie herum eine ruhige Atmosphäre. Es wird sich anfühlen, als ob nichts Sie zu Fall bringen kann.

Sie können das Wurzelchakra während einer tiefen Meditation aktivieren, aber auch das bloße Halten eines solchen Steins wird Ihr Gefühl der Sicherheit erheblich steigern. Verwenden Sie den Stein, um nach innen zu schauen und Ihre wahren Wünsche zu erkennen. Er wird Ihnen helfen, alles zu vertreiben, was in Ihrem Leben nicht authentisch ist.

Wie pflegt man einen Lodestone?

Die Pflege von Lodestone ist wie die eines Haustieres. Die meisten Kristalle müssen gereinigt werden, damit sie ihre gespeicherten Energien freigeben können. Sie fragen sich vielleicht, ob Lodestone ein wasserfester Kristall ist oder nicht. Lodestone ist technisch gesehen eher ein Metall. Daher sollte er nicht in Wasser eingelegt werden, da er rosten würde. Und er sollte auch nicht in Zitronensaft oder andere Flüssigkeiten gelegt werden, da er dann korrodiert.

Wenn Sie möchten, können Sie Lodestone mit einigen der üblichen Methoden reinigen. Eine Selenit-Reinigungsplatte funktioniert am besten, aber du kannst ihn auch im Mondlicht liegen lassen oder in Reis vergraben. Viel wichtiger ist jedoch, dass Lodestone gefüttert werden muss.

Ja, Sie haben richtig gelesen. Lodestone wird nicht nur mit der Entdeckung des Magnetismus in Verbindung gebracht, wird von alten Kulturen auf der ganzen Welt verwendet und kann nicht entmagnetisiert werden, sondern man glaubt auch, dass dieser Stein lebendig ist. Von einigen.

Aus diesem Grund gibt es viele Kristallenthusiasten, die darauf bestehen, dass Lodestone gefüttert werden muss.

Wie "füttert" man Lodestone?

Unverzichtbarer Leitfaden für Lodestone

Um Lodestone zu füttern, streuen Sie magnetischen Sand und/oder Eisenspäne über den Stein. Wenn diese kleinen Metallstücke mit dem Kristall in Berührung kommen, sehen sie wie feine Haare aus. Auf diese Weise trainieren Sie effektiv den Magnetmuskel.

In der Hoodoo- und Volksmagie eignet sich das Füttern des Lodestone hervorragend für Zaubersprüche. Es heißt auch, dass er Wohlstand anzieht. Mit männlichen und weiblichen Lodestones können Sie Zaubersprüche herstellen, die Seelenverwandte und Liebhaber anziehen.

Es wird auch empfohlen, Lodestone-Kristalle regelmäßig mit einem ätherischen Öl deiner Wahl zu überziehen. Einmal pro Woche sollte ausreichen. Das revitalisiert ihn und bereitet ihn auf die zukünftige Arbeit vor. Die Pflege eines Kristalls mag entmutigend erscheinen, aber bedenken Sie, dass Lodestone etwas Besonderes ist. Er ist absolut einzigartig und einer der atemberaubendsten Steine, die Sie je in die Hände bekommen werden.

Es ist an der Zeit, anzuziehen

Lodestone ist ein Allrounder, der Frieden, Liebe und Ruhe fördert. Er bringt Sie näher an Ihre Ziele, aber noch wichtiger, an andere Menschen. Holen Sie sich Lodestone, um den Manifestationsprozess zu verbessern und zu beschleunigen. Er ist der perfekte Partner, um das Gesetz der Anziehung zu praktizieren. 

What’s the best crystal for me?

You are only few answers away from finding out which crystal is best suited for your life’s journey ✨

Bewusste Belohnungen

Sammeln Sie jedes Mal Punkte, wenn Sie bei uns einkaufen, teilen oder uns besuchen, um exklusive Rabatte und Angebote zu erhalten.

Geben Sie 30% Rabatt und erhalten Sie 1200 Punkte

Schenken Sie Freunden 30% Rabatt auf ihre erste Bestellung und Sie erhalten 1200 Bonuspunkte. Ein Gewinn für beide Seiten!

100% echte Steine

Wir verkaufen nur Produkte von höchster Qualität, die aus echten Steinen hergestellt werden.

Sicher bestellen

Garantiert sicherer Checkout durch alle gängigen Kreditkarten oder Paypal

Glücksgarantie

Sind Sie mit Ihrer Bestellung unzufrieden? Lassen Sie es uns innerhalb von 30 Tagen wissen und wir nehmen es zurück und erstatten Ihnen die Kosten!